Wir hatten euch vor einigen Minuten über einen Verkäufer berichtet, der ein Galaxy S7 in Dubai verkauft. Offensichtlich hat der auch noch ein LG G5 irgendwo herbekommen und zeigt uns erstmals das Smartphone in voller Pracht. Wenn es wirklich das finale Design sein sollte, sieht das Gerät aber insgesamt mal gar nichts so schön aus. Alle bisherigen Infos werden dadurch aber bestätigt, es gibt eine Dual-Kamera an der Rückseite, einen Fingerabdrucksensor und die Lautstärketasten rücken wieder an die Gehäuseseite.

UPDATE: LG hat das G5 nun offiziell vorgestellt!

Ebenso steht hier geschrieben, der Verkäufer hätte das Gerät aus den USA importiert. Woher auch immer die Smartphones stammen, da hat mal jemand eine wahre Meisterleistung vollbracht, zumindest aus Sicht der „Leaker“. Beide neuen Top-Smartphones der südkoreanischen Hersteller werden am kommenden Sonntag (21. Februar) präsentiert, dann erfahrt ihr natürlich auch bei uns hier im Blog noch alle wichtigen restlichen Details.

UPDATE: Unsere Kollegen wollten auch prüfen, ob wir denn das zweite zusätzliche Display an der Frontseite bestätigt bekommen. Und ja, da scheint zwischen Display und Gehäuserahmen (wo Frontkamera und Ohrmuschel sind), ein weiterer deutlich erkennbarer Streifen zu sein. Das könnte das zweite Display (für Benachrichtigungen, etc.) sein, ähnlich wie biem LG V10.

Was sagt ihr zum Design des neuen G5, wenn es denn wirklich final hier zu sehen ist?

(via Dubizzle, PhoneArena, Tabtech)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.