Elektroauto für 25.000 Euro von Tesla verworfen – „nicht alles glauben, was man liest“

Tesla Model 2 Illustration Hero

Tesla Illustration via Midjoruney

Tesla macht aus seinem 25.000 Euro Auto ein sehr spannendes Gerücht. Nicht ganz grundlos?

Tesla und insbesondere der Chef der Automarke ist immer wieder ein Mysterium. Kündigt er gerade noch eine weltweit einmalige Fertigung für ein 25.000 Euro Elektroauto an, redet er im nächsten Moment über Elektrofahrzeuge mit Raketentechnologie und kündigt autonom fahrende Taxis an.

Angeblich sei das günstige Elektroauto für Familien bei Tesla kein Thema mehr, das haben renommierte Medien vor wenigen Tagen berichtet. Aber nicht viel später beruhigt uns einer der führenden Tesla-Manager auf einem Event, als er genau dazu befragt wurde.

Investoren und Fans würden sich über ein entsprechendes Fahrzeug sehr freuen, meint die Fragestellerin. Franz von Holzhausen (Chief Designer von Tesla) antwortet, dass wir (Fans, Kunden) bei diesem Thema unbedingt „dranbleiben“ müssen, denn wir sollen „nicht alles glauben, was wir lesen“.

Tesla erlebte gerade massive Einbrüche bei den Verkäufen und muss neue Themen für die nahe Zukunft schaffen. Vielleicht stiftet man auch deshalb diese Verwirrung.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Elektroauto für 25.000 Euro von Tesla verworfen – „nicht alles glauben, was man liest““

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!