Elektroauto-Wachstum in Europa, jedoch mit schlechten Vorzeichen für 2024

Elektroauto-Hero-6

2023 konnten noch einmal deutlich mehr Elektroautos als im Vorjahr verkauft werden und das Wachstum war ganz ordentlich. Aber der letzte Monat des Jahres war zugleich ein enormer Dämpfer für den Ausblick auf 2024, das ein schwierigeres Jahr werden könnte, nicht nur hier bei uns in Deutschland.

Dennoch hat der deutsche Markt einen großen Einfluss auf ganz Europa und die Stimmung ist nach Wegfall der Umweltprämie für Geschäfts- und Privatkunden erst einmal gedrückt. Wobei sich das ändern könnte, weil jetzt Tesla, VW, BYD und Co. ihre Preise nach unten drücken, um die wegfallenden Förderungen zu kompensieren.

In Westeuropa wurden 2023 ziemlich genau 1,96 Millionen vollelektrische Autos zugelassen und damit rund 28 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Insgesamt war der Marktanteil mit 17 Prozent schon okay, aber liegt unter den Erwartungen. Schlechte Aussichten gab es durch den Dezember 2023, der war im Jahresvergleich um 26 Prozent schlechter.

Sogar das gesamte vierte Quartal 2023 lief schlechter als im Vorjahr und verzeichnete ein negatives Wachstum von ca. 5 Prozent, berichtet Matthias Schmidt in seiner Analyse. Grundsätzlich kann man sehen, dass das Wachstum in 2023 weniger stark gewesen ist. Es kommt womöglich zu einer langsamen Abflachung.

Elektroautos-Europa-Zulassungen-2023

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!