Folge uns

Android

EMUI 9 mit Android 9 Pie: 7 Huawei-Geräte erhalten Beta

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Huawei Logo Header

Huawei arbeitet an einer neuen Software für einige der eigenen Android-Smartphones, das neue EMUI 9 wird auf Android 9 Pie basieren und nun als Beta bereitgestellt. Aber natürlich nur für ein paar wenige der eigenen Android-Smartphones, in erster Linie sind es natürlich Flaggschiff-Geräte der vergangenen Monate. Mit am Start sind das Mate 10, Mate 10 Pro, P20, P20 Pro und die Honor-Geräte 10, View 10 und Play. Potenzielle Teilnehmer müssen sich über die FUT-App registrieren.

Was EMUI 9 neu mitbringt? Huawei will die Menüstruktur überarbeitet haben, ein besserer Aufbau soll uns schneller ans Ziel bringen. Tatsächlich brauchte es hier unbedingt eine Optimierung. Des Weiteren will Huawei eine Gestensteuerung integrieren, welche sich am Original von Google orientiert. Ist aber in der Beta laut den Kollegen noch nicht verfügbar. Einen neuen GPU Turbo will Huawei ebenfalls umsetzen.

Zieht euch mal das Video der deutschen Kollegen rein, die zeigen euch die Unterschiede zu EMUI 8 und grundlegend einen ersten Eindruck von der Beta.

Android 9 Pie: Das sind die Neuerungen

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Dirk

    3. September 2018 at 17:10

    App zeigt auf meinem mate 10 wenn ich einen Projekt beitreten will, dass das auf meinem Gerät nicht geht. Habe was gelesen, dass man sich mit huawei id einloggen muss aber wurde dazu nicht aufgefordert bei app start und finde nix dazu in der App.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.