Folge uns

Android

Honor Play kostet 329 Euro – mit gratis 64 Gigabyte microSD

Veröffentlicht

am

Mit der dritten Präsentation des Honor Play nennt die Huawei-Tochter auch endlich einen Preis, das sich kaum von anderen Geräten abhebende Honor Play geht jetzt ab 329 Euro in den Verkauf. Für den besagten Preis bekommt man auch seit längerem ein Honor 10 (Testbericht) bei diversen Angeboten, das fast nur optisch ein paar Unterschiede mit an Bord hat. Für das neuere Honor Play sprechen aber der leicht größere 3750 Milliamperestunden Akku und das 6,3 Zoll große Display. Ansonsten wird diese Sonderedition ihrem Preis gerecht, mit 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Datenspeicher ist das Mittelklasse-Smartphone gut ausgestattet.

Eine wirkliche Besonderheit ist die Player Edition. Also das Honor Play Players Edition.

Wer denkt sich diese Namen aus?

Jedenfalls hat die leicht teurere Variante eine recht besondere Rückseite, die das sonst eher marktübliche Design von der Masse abheben lässt. Dafür werden zum Marktstart nur 20 Euro mehr fällig, für knappe 350 Euro gibt es die Play Edition direkt im Honor-Store.

Honor Play Players Edition

Je nach Modell gibt es aktuell eine Gratis-Zugabe, das normale Honor Play kommt mit 64 Gigabyte microSD daher und die Players Edition mit aufsteckbarer 360 Kamera. Es ist die übliche Masche von Huawei / Honor, neue Geräte förmlich in die Märkte zu prügeln. Uns soll es recht sein.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt