Seit einigen Jahren verfügen die teuren Galaxy-Smartphones über eine Bixby-Taste am Gehäuserahmen. Mit dem Galaxy S10 ist erstmals die freie Belegung möglich, das soll auch bald auf den älteren Geräten der S8 und S9-Serien sowie den Notes möglich sein. Bislang war die Bixby-Taste in Deutschland ziemlich nutzlos, bis vor wenigen Wochen konnte der Sprachassistant nicht mal Deutsch. Eine anderweitige Nutzung dieser Taste wollte Samsung unbedingt verhindern. Bis jetzt!

Samsung gibt Bixby-Taste widerwillig frei

Auf dem Event für die neue S10-Serie wurde klar: Samsung gibt die Bixby-Taste ungern her aber geht diesen Schritt jetzt endlich. Nutzer können die Taste verändern, auch wenn Bixby in jedem Fall ein Bestandteil bleibt. Folgende Konstellationen ergeben sich:

  • Einfaches Drücken für Bixby
    • Doppeltes Drücken für Drittanbieter-App
  • Doppeltes Drücken für Bixby
    • Einfaches Drücken für Drittanbieter-App
  • Drücken und halten für Bixby (immer)

Genau das soll auch auf den Galaxy-Smartphones S8, S8+, S9, S9+, Note8 und Note9 möglich werden, teilte Samsung jetzt eher beiläufig mit. Nötig ist nur das neue Android 9 Pie, das aber eh auf die genannten Geräte kommt.

Bixby Key Customization is compatible with the Galaxy S10, and will be available via a software update on previously released Bixby-enabled flagship smartphones running Android Pie OS. (via, via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.