Folge uns

Android

Galaxy S10: Samsung gibt die Bixby-Taste frei – mehr oder weniger

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S10 Header

Samsung verbaut in der dritten Generation bei seinen S-Smartphones eine Bixby-Taste. Jetzt wird diese Taste bei den S10-Modellen endlich freigegeben, der Nutzer kann sie frei nach Bedarf belegen. Aufgefallen ist das den Kollegen von TheVerge, die in San Francisco vor Ort waren. Im Menü für die Bixby-Taste kann jede installierte App hinterlegt werden.

Samsung erlaubt nur den Kompromiss

Nutzt man also lieber die Google-App, lässt sie sich als zweite Belegung konfigurieren. Denn Samsung zeigt sich noch nicht komplett offen, Bixby ist für die Taste immer eine Option. Der Nutzer entscheidet, ob man für die App nach Wahl die Taste einmal oder zweimal drücken müssen. Hält man die Taste gedrückt, wird immer Bixby geöffnet.

  • Einfaches Drücken für Bixby
    • Doppeltes Drücken für Drittanbieter-App
  • Doppeltes Drücken für Bixby
    • Einfaches Drücken für Drittanbieter-App
  • Drücken und halten für Bixby (immer)

Die für viele Nutzer sinnlose Taste war ein großer Kritikpunkt in den letzten Jahren. Zumal man bedenken muss, dass Bixby erst in dieser Woche offiziell in deutscher Sprache verfügbar ist.

Update: Nun ist bekannt, dass auch andere Geräte von diesem Umstand profitieren werden!

Endlich: Samsung gibt Bixby-Taste auch auf S8, S9, Note8 und Note9 frei

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt