Kurz vor Ostern kam WhatsApp mit einer großen Ankündigung um die Ecke, die ihr möglicherweise sogar verpasst habt. Ist nicht schlimm, wir bringen euch noch einmal auf den neusten Stand. WhatsApp hat direkt für Chats nämlich gleich vier neue Funktionen angekündigt. Einige davon haben wir bereits seit Monaten erwartet, weil sie frühzeitig durchgesickert sind.

Die neuen Funktionen führt WhatsApp über die kommenden Wochen und Monate in die mobilen Smartphone-Apps ein. Dafür hat man allerdings keine genauen Daten genannt. Es braucht abermals Geduld von uns. Sagt mir, welche der nachfolgend aufgezählten Neuerungen findet ihr am besten und nützlich für euren Alltag mit WhatsApp?

  • Reaktionen – Benutzer werden demnächst in WhatsApp mit Emojis reagieren und so ihre Meinung zu einer Nachricht in Kurzform äußern können, ohne den Chat mit neuen Nachrichten zu überfluten.
  • Löschung durch Admin – Gruppenadmins können irrelevante oder problematische Nachrichten für alle Benutzer aus dem Chat löschen.
  • Teilen von Dateien – Um die Zusammenarbeit in Projekten zu erleichtern, können in Zukunft größere Dateien (bis zu 2 GB) geteilt werden.
  • Größere Gruppen bei Sprachanrufen – Für Situationen, die sich besser mit einem Gespräch in Echtzeit als durch Chatnachrichten klären lassen, führen wir die Möglichkeit ein, mit nur einem Fingertipp in der komplett neu gestalteten Oberfläche einen Sprachanruf für bis zu 32 Teilnehmer zu starten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.