Es sind einige Neuerungen für den Google Play Store geplant

Google-Play-Store Logo-Hero

Google Play Store

Im Hintergrund passieren viele Dinge, der Play Store soll einige neue Funktionen bekommen.

Google arbeitet an einem besseren Play Store für Android-Geräte und diverse Neuerungen zeigen sich frühzeitig in den Quellcodes. Dazu gehören die neuen Cubes. Das werden Bereiche sein, die Apps und Spiele aus verschiedenen Kategorien empfehlen. Es wird mehrere Cubes zu unterschiedlichen Themen geben. Aber wie genau das am Ende aussieht, lässt sich heute noch nicht konkret sagen.

Einige der Neuerungen sind schon länger bekannt, aber immer noch nicht fertig

Abermals ist der Download Buddy aufgetaucht. Das ist ein schwebende Blase, die über laufende Downloads und App-Installationen informiert. Es gab Nutzer, die haben diesen Buddy schon schon vor Monaten gesehen. Google arbeitet immer noch aktiv an dieser Funktion, sie wird also wohl noch irgendwann für alle kommen.

Play Store Download Buddy

Neue Filter-Chips werden dafür sorgen, dass ihr zu einer App die Screenshots für andere Plattformen sehen könnt. Wie sieht diese App auf Wear OS-Smartwatches oder Tablets aus? Das ist mit diesen Tasten schnell erreichbar. Das ist ebenfalls etwas, was uns nicht neu ist, aber bislang auch nicht für die Nutzer ausgerollt wurde.

Vorschau-Apps-auf-anderen-Geraeten-Play-Store

Dazu gehört außerdem die dauerhaft verfügbare Navigationsleiste im Play Store. Schaut man sich derzeit zum Beispiel eine App-Detailseite an, fehlt am unteren Bildschirmrand das Hauptmenü. Man sieht es in der Regel nur, wenn ihr auf der Startseite im Play Store seid oder die Kategorien durchstöbert. Soll bald anders werden.

Zu guter Letzt plant man Erinnerungen an Apps, die vom Nutzer lange nicht mehr geöffnet worden sind. Da bin ich mir noch nicht so richtig sicher, ob das sinnvoll ist. Aber die App-Entwickler wird es freuen. So könnte Google die Nutzer zu mehr Interaktion mit Apps bringen, die sie nach der Installation wieder vergessen haben.

Neues September-Update verbessert Google Play Store in 2 Bereichen

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Es sind einige Neuerungen für den Google Play Store geplant“

  1. Ich nutze schon seit Jahren keinen Play Store mehr. Aber schön das sie sich endlich mal ein bisschen arbeit reinstecken. Ich persönlich würde es begrüßen wenn man Googles eigene Bloatware regulär entfernen könnte, aber nein sowas muss man immer über ADB machen.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!