Es stehen einige elektrische Kompaktautos für günstigere Preise an

Ev Elektroauto Laden Head

In diesem Jahr geht es endlich los, es werden ganz neue Elektroautos auf neuen Plattformen an den Start gehen, die zumindest teilweise den Bedarf an kleinen und günstigen Stromern decken werden. Zu Beginn wird es den E-C3 geben, der von Citroen angeboten und bei unter 23.000 Euro starten soll. Aber das ist noch kein kompaktes Elektroauto, wie ich es mir vorstelle.

Das könnte schon eher mit dem Renault 5 passieren, der Technik auf dem neusten Stand bietet und für Renault nach eigenen Angaben eine neue Ära prägen soll. Es ist das dritte Elektroauto einer neuen Generation nach dem früheren Zoe und soll Renault jetzt in den Massenmarkt bringen. Das kompakte Elektroautos startet für unter 25.000 Euro noch 2024.

Renault-5-E-Tech

Im selben Jahr könnte der vergleichbare Nissan Micro Electric an den Start gehen, der sich womöglich die Plattform mit dem Renault 5 teilt. Falls euch das nicht bewusst gewesen ist: Nissan und Renault sind ein Konzern. Ich vergesse das auch immer wieder. Bei beiden Modellen ist im Topmodell mit einer Reichweite von 400 Kilometern zu rechnen, was schwer in Ordnung wäre.

Günstig soll es bleiben, zum Beispiel mit dem Dacia Spring in einer aktualisierten Version.

Alle anderen Fahrzeuge in dieser Klasse oder kleiner, zum Beispiel der elektrische Twingo, werden erst in den nächsten Jahren kommen. Während bei VW und Co. klar ist, dass vor 2025 nichts passiert, gibt es das größte Fragezeichen derzeit hinter dem Model 2 von Tesla, wozu es noch kein Datum gibt.

Auswahl bei über 30.000 Euro wird auch wachsen

Ein paar größere Fahrzeuge, ungefähr in der Golfklasse, wird es die nächsten Jahre aber auch noch geben. Da reden wir dann von 30.000 bis 35.000 Euro. Hierzu gehören etwa kleinere EV2 und EV3 von Kia. Außerdem geht 2024 der Volvo EX30 an den Start, der noch knapp an dieser Preisgrenze ist.

Grundsätzlich steht viel in Aussicht, dennoch braucht es von uns Geduld, wenn wir Elektroautos im Preisbereich von 30.000 Euro suchen oder sogar noch günstigere Modelle.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!