Folge uns

Marktgeschehen

Facebook auch an Face.com interessiert – Preis liegt bei nur 100 Millionen Dollar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

could-facebook-buy-face-com-soon-0

Facebook hat die Liebe zur Investition entdeckt, so scheint es zumindest die letzten Tage, denn der Konzern rundum das beliebteste soziale Netzwerk wird derzeit mit dem Kauf vieler Dienste, Webseiten und so weiter in Verbindung gebracht. Der Knaller war sicherlich die eine Milliarde Dollar für Instagram, wobei der Kauf vorerst aufgrund von „Problemen“ mit den Behörden auf Eis gelegt ist, doch auch der mögliche Kauf von Opera scheint mir sehr interessant zu werden.

Damit ist aber noch nicht Schluss, denn mit Face.com wird der blaue Riese nun ebenfalls in Verbindung gebracht. Face.com ist ein inzwischen sehr bekannter Dienst für automatische Gesichtserkennung, welche sogar soweit geht, dass durch die verschiedenen Merkmale neben dem Geschlecht auch das Alter, die Stimmung usw. der abgebildeten Person erkannt werden. Passt theoretisch ganz gut zu Facebook, wo von jedem Nutzer ja zig Bilder hochgeladen werden, Datenschützer werden sich über die neue Arbeit dann sicherlich auch freuen.

Etwas verwirrend ist in meinen Augen der Preis, da man für Instagram über eine Milliarde Dollar zahlt und für Face.com derzeit lediglich 100 Millionen Dollar im Raum stehen. Die Gesichtserkennung hat in meinen Augen einen größeren Wert, wenn auch Instagram bisher schon großen Erfolg einfahren konnte, ist mir der Unterschied einer möglichen Endsumme für den Kauf etwas zu groß. Facebook übrigens kommentiert derartige Spekulationen und Gerüchte nicht, so ist auch diesmal. [via, via] [asa]B0047WV222[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.