Mischt Facebook jetzt bald auch noch im Smart Home-Business mit und bietet eine Alternative zu Amazon Echo und Google Home? Wenn wir den Gerüchten glauben können, die es jetzt aus Taiwan gibt, entwickelt Facebook einen Smart Home-Assistenten mit Touchscreen. Quasi ein Gegenstück zum auch erst neuen Echo Show von Amazon. 15″ soll das Display groß sein. […]

Mischt Facebook jetzt bald auch noch im Smart Home-Business mit und bietet eine Alternative zu Amazon Echo und Google HomeWenn wir den Gerüchten glauben können, die es jetzt aus Taiwan gibt, entwickelt Facebook einen Smart Home-Assistenten mit Touchscreen. Quasi ein Gegenstück zum auch erst neuen Echo Show von Amazon. 15″ soll das Display groß sein.

Interessant wäre bei Facebook natürlich der Hintergrund des Unternehmens, denn ein Assistent des Social Networks wäre vermutlich eher auf soziale Aktivitäten ausgelegt. Welche sich aber nicht auf Freunde beschränken müssen, sondern auch die Kommunikation mit Unternehmen einbezieht.

Facebook selbst äußert sich zu den Gerüchten noch nicht, ein Marktstart soll angeblich für das erste Quartal 2018 geplant sein. Ich würde mich aber nicht wundern, sollte Facebook ein derartiges Gerät tatsächlich planen.

Man zeigte sich bereits experimentierfreudig in der Vergangenheit, zum Beispiel mit dem Kauf von Oculus und der Entwicklung eigener Smartphones.

 [Via TechCrunch]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.