Das Fairphone 3 gibt es jetzt bei Mobilcom nochmals günstiger, für das eigene Alt-Gerät kann man einen Bonus in Höhe von 50 Euro abstauben.

In einer neuen und bis zum 31. Juli befristeten Aktion gibt es das Fairphone bei Mobilcom mit einem zusätzlichen Extra. Dort erhalten wir auf den Kauf des fairen Android-Smartphones eine Art der Rückzahlung, in diesem Fall in Form eines „Startguthabens“ in Höhe von einmalig 50 Euro. Um sich für diesen Bons zu qualifizieren, müsst ihr an Mobilcom euer Alt-Handy weitergeben. Zum eigentlichen Restwert werden die 50 Euro addiert. Funktionieren muss euer altes Gerät noch und äußerliche Defekte darf es auch nicht haben.

Fairphone 3 wird uns schmackhaft gemacht

Kunden, die sich jetzt für das nachhaltigste Smartphone im deutschen Markt entscheiden, erhalten beim Rückkauf eines Altgeräts, das beispielsweise einen Ankaufwert von 60,- Euro besitzt, eine Rückzahlung über 110,- Euro. Das Angebot gilt für alle Altgeräte. Die Smart- oder Feature-Phones müssen lediglich selbständig hochfahren und äußerlich ohne Defekte, wie Glas-, Display- oder Gehäusebruch, sein.

Der Smartphone-Rückkauf-Service ist für Mobilcom natürlich ein einträgliches Geschäft, denn man kauft die Altgeräte von den Kunden im Regelfall unter Wert ab, möbelt sie auf und verkauft sie gebraucht erneut. Die Kette der Nachhaltigkeit lässt sich aber eben auch nur bis dahin verfolgen. Immerhin liegen die alten Geräte der Leute nicht ungenutzt rum, das ist jedenfalls positiv zu sehen.

Für die Aktion spielt keine Rolle, ob ihr das Fairphone 3 mit oder ohne Vertrag erwerbt.

Das steckt im Fairphone 3:

  • Snapdragon 632, 4 GB RAM, 64 GB Speicher
  • 3000 mAh Akku, austauschbar
  • 5,65″ FHD+ Display, 18:9 Seitenverhältnis
  • WiFi 5, Bluetooth 5, NFC, Fingerabdrucksensor, Stereo-Lautsprecher, Klinkenanschluss
  • USB-C, Dual-SIM, microSD-Speicherkartenslot
  • 12 MP (F/1.8) Hauptkamera, 8 MP Frontkamera
  • Android-Betriebssystem mit Google-Apps

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.