Fairphone 3 und 3+ erhalten großes Update

Fairphone 3+ Zerlegt

Womöglich ist es aber das letzte mit einer neuen Android-Version.

Der niederländische Hersteller Fairphone zeichnet sich nicht nur durch eine möglichst transparente Lieferkette für die Komponenten seiner Smartphones aus, auch in Sachen Updatepolitik könnten sich manch andere Unternehmen eine Scheibe abschneiden.

Große Schlagzeilen machte zuletzt etwa das Fairphone 2, das nach sieben Jahren zwar nicht mehr die allerneuste Android-Version, dafür aber immerhin überhaupt noch Softwareaktualisierungen erhielt.

Fairphone 2 glänzt mit ewig langem Update-Support

Fairphone 3 und 3+: Android 13 in der Beta

Jetzt sind Fairphone 3 und Fairphone 3+ an der Reihe, die 2019 respektive 2020 auf den Markt gekommen sind. Nach Start mit Android 9 bekamen sie bald ein Update auf Android 11, nun steht erneut ein großer Sprung an – nämlich auf Android 13.

Fairphone bietet jetzt eine erste Betaversion an, die in der Regel nicht auf einem Gerät installiert werden sollte, auf das man sich im Alltag verlassen muss. Bis zur finalen Version im Juni 2023 sollte es aber auch nicht mehr allzu lange dauern.

Der Hersteller will die beiden Smartphones noch mindestens bis 2024 mit neuer Software versorgen (auch wenn damit noch nicht gesichert ist, dass Android 14 es auf das Fairphone 3 und Fairphone 3+ schafft). Analog zu der langen Versorgung des Fairphone 2 wäre es aber auch denkbar, dass sogar noch bis 2026 Updates auf den Geräten eintrudeln.

Warum ich meiner Mutter ein Fairphone 4 empfehle

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!