Mit Einführung der neuen Pixel 7 Smartphones ist auch so langsam das Ende der Vorgänger nah. Google hat im eigenen Store den Schnitt schon fast vollzogen. Dort findet man die Pixel 6 Serie nur noch über Umwege und zum originalen Preis.

Sieht jetzt gerade bei anderen Händlern nicht anders aus. MediaMarkt verkauft erstmals seit sehr langer Zeit die Pixel 6 Serie für die originale UVP. Entweder die Geräte verschwinden demnächst aus den Stores oder es gibt noch mal einen Ausverkauf.

Pixel 7 und Pixel 7 Pro übernehmen den Google Store

Google Store Ohne Pixel 6 Serie 2

Google hat oft genug den Verkauf bisheriger Geräte schon eine Weile vor der Präsentation der neuen Generation eingestellt. Das ist diesmal nicht notwendig, die Pixel 6 Smartphones sind wohl weiterhin beliebt. Hoffen wir mal, dass sie jetzt zu Schnäppchen mutieren.

Ein kurzfristiges Angebot während der Prime Exklusive Angebote:

Google schiebt die Pixel 6-Serie aus dem Weg, aber später als sonst

Im eigenen Store bewirbt Google jetzt auf den ersten und zweiten Blick nur noch die neuen Modelle, wozu auch das Pixel 6a zählt. Die Pixel 6 Smartphones muss man schon etwas suchen.

Das ist bei Google diesmal sogar fast ein eher später Zeitpunkt. Man hatte zum Beispiel das Pixel 4a schon Monate vor dem 6a eingestellt und das hat man an den Lagerbeständen sowie steigenden Preisen leider sofort gemerkt. Für interessierte Kunden gab es eine Weile kein a-Modell für einen fairen Preis.

Google liefert auf Pixel 6-Smartphones noch reichlich Updates

Wir wollen natürlich nicht sagen, dass man die Pixel 6-Serie nicht mehr kaufen sollte. Ganz im Gegenteil! Für sehr günstige Preise, wenn es diese denn demnächst noch gibt, sollte man die Geräte unbedingt immer noch kaufen. Google bietet in Zukunft noch reichlich neue Updates an, da gibt es mehr als bei einigen Neugeräten anderer Hersteller.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Gerade vor 2 Tagen habe ich ein Pixel 6 gekauft und habe mir tagelang Gedanken gemacht welches Phone ich nehmen soll. Ihre Aussage ist schlicht falsch. Unter den Flagschiffen, die nicht Pro-Version sind steht es mit all den Anderen und nicht an letzter Stelle. Wenn man sich die Preisverläufe von verschiedenen Modellen und deren Vorläufern ansieht, folgen alle einen auffällig ähnlichen Muster. Das irgendwann die älteren Modelle nicht mehr produziert werden ist wohl klar. Ich Frage mich an dieser Stelle ob das hier einfach nur einer überflüssigen Schlagzeile dient, gegen die Geräte von Google zielt oder schlicht weg schlechter Journalismus ist?
    Auch wenn man sich den Vorgänger holt geben die Hersteller an, wie lange die Geräte unterstützt werden. Und seien wir mal Ehrlich, wenn man die Smartphones einer Preisklasse vergleicht, auch miteinander. Die Unterschiede sind marginal und keiner erfindet das Rad neu.

  2. nah ist das Ende der Google Pixel 6 Reihe noch lange nicht. die Geräte bekommen noch Jahre lang Updates und sind trotzdem modern wenn es kommendes Jahr die Pixel 8 Reihe geben wird.
    Preissteigerungen gibt es überall und wird auch bei den Smartphones keinen Halt machen.

  3. ich denke eher das die Gerätr jetzt Preisstabil bis teurer werden da sie nicht mehr hergestellt werden. war ja bei dem pixel4a auch so.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert