• Das Pixel 4a ist eingestellt.
  • Softwareupdates erhält es aber noch.
  • Für das Pixel 6a braucht es noch Geduld.

Vor wenigen Tagen hatten wir darüber geschrieben, dass man doch lieber auf das neue Pixel 6a warten sollte. Auch wenn es wahrscheinlich größer und deshalb weniger interessant für einige ist. Aber das Pixel 4a ist bald zwei Jahre alt und offiziell ein Ausläufer. Google hat das Mittelklasse-Smartphone jetzt sogar aus dem eigenen Google Store entfernt. Es taucht nur noch auf der Vergleichsseite auf.

Google Pixel 4a hat noch reichlich Update-Garantie

Noch mehr als ei ganzes Jahr sind für das Pixel 4a weitere Updates garantiert. Das beinhaltet auf jeden Fall Android 12L in diesem Frühjahr und Android 13 im kommenden Herbst. Bis zum August 2023 werden danach wohl nur noch Sicherheitsupdates und Feature-Drops mit neuen Funktionen erscheinen.

Google Pixel 6a erfordert leider noch etwas Geduld

Für den deutschen Markt gibt es jetzt also kein Google-Handy mehr aus der mittleren Preisklasse. Das Pixel 4a 5G ist schon länger eingestellt und das Pixel 5a wurde gar nicht in Europa angeboten. Leider ist die Wartezeit auf das Pixel 6a noch recht hoch. Das neue Modell erscheint frühestens im Mai und ist vielleicht erst im Juni in der Auslieferung.

Neues Günstig-Handy von Google: Was wir übers Pixel 6a schon wissen

Chipmangel und andere Sorgen: Pandemie sorgt für ein Loch im Pixel-Portfolio

Für Google hat die Pandemie auf jeden Fall ein großes Durcheinander gebracht. Pixel 4a und Pixel 5a konnten nicht im Frühjahr vorgestellt werden. Das 5a außerdem nicht international. Jetzt sieht man die Auswirkungen erst recht. In vielen Teilen der Erde bedient Google jetzt monatelang den mittleren und daher interessantesten Preisbereich nicht mit passender Hardware.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.