Folge uns

Allgemein

Galaxy S 2 Blitzkrieg – Samsung in Deutschland mit neuen Verkaufsrekorden und 43 Prozent Marktanteil

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung-Galaxy-S-2
[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Das Samsung Galaxy S 2 ist beliebt, enorm beliebt. Das spüren wir natürlich auch bei uns in Deutschland, kaum war das Gerät auf dem Markt und in den ersten Lagern, war es direkt wieder ausverkauft. Als Blitzkrieg wird der Sturm des Galaxy S 2 in Deutschland bezeichnet, es stellte immerhin auch bereits nach zwei Wochen alle Smartphone-Verkaufsrekorde ein.

Nachdem schon das Galaxy S unglaublich erfolgreich war, konnte Samsung nun mit dem Nachfolger auch diese Serie fortsetzen und stark ausbauen. In Deutschland liegen die Marktanteile von Samsung bei über 43 Prozent. Nichts auszudenken wenn Samsung mit dem Galaxy S 3 wieder so ein Coup gelingt. (via)

Galaxy S 2 Starts ‘Blitzkrieg’ in Germany

Galaxy S2 which has been breaking almost every mobile sales record on the home soils has started its ‘blitzkrieg’ in Germany. According to market researchers, Galaxy S2 was ranked number one in the smartphone selling record, only two weeks after its release in Germany. Then, it has been now crowned as the most sold phone in the entire mobile market. At the moment, it seems there is no ‘Maginot Line’ in Germany to stop its ‘blitzkrieg’ into German mobile consumers’ hearts.

Owing to the massive success of Galaxy S2 in Germany, Samsung Electronics recorded a market share of 43,5% of the smartphone market, the highest market share ever the company has achieved since it started the mobile business in this mechanic-crowded country.

The local media is responding to the success of Galaxy S2 with excellent reviews. Connect, a German IT Media, ranked it as the best smartphone with the highefst review points of 433 in total, calling it ‘Masterpiece’. Other reviewers like Amazon.de, ZDNet,de, Netzwelt, Cnet also hailed Galaxy S2 with great reviews.

Connect, “…Samsung built an excellent smartphone – competition is challenged”
Area Mobile, “,,,The fastest mobile of all time”
Chip, “,,,Hardly any better”
N-TV, “,,,iPhone4 defeated. Samsung GalaxyS? best smartphone of all time”
Amazon.de, “The GalaxyS ? is not only the best product in terms of technology, gfar more it is the most popular phone on the market”

12 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

12 Comments

  1. Elv

    13. Juni 2011 at 13:44

    Dann muss sich Samsung ja nicht um KIES kümmern … ist ja wohl ok, wie es ist.

  2. Hambert

    13. Juni 2011 at 14:07

    Ich hab mir das SGS 2 auch gekauft (über refferenzlink bei dir :)) und bin Absolut zufrieden.
    @Elv KIES nutze ich in einer virtuellen Maschine unter Linux und das auch nur wenn es mal ein Update gibt.

    • Elv

      13. Juni 2011 at 15:13

      Hat Samsung die Lizenz dafür gestellt?

      Odin oder Heimdall ist mir zu unsicher.
      Samsung go OTA and kick KIES in ass

  3. Randall Flagg

    13. Juni 2011 at 14:47

    Wer braucht Kies?? Zum updaten nehme ich Odin 1.85,das funktioniert wenigstens.
    Handy ist sonst wirklich top!

    • Elv

      13. Juni 2011 at 15:16

      Das Handy ja! Der Rest von Samsung nicht!

    • Denny Fischer

      13. Juni 2011 at 18:50

      Joa, für nen „normalen“ Kunden ist das aber mist, wenn die einfachsten Dinge nicht klappen nur weil er kein Windows PC hat. Aus dieser Sicht ist das Ganze ja nun auch zu betrachten ;)

  4. Harry Amend

    13. Juni 2011 at 16:17

    Von den ganzen sogenannten Marktanteile halte ich nicht viel weil da meist alle Produkte mit ein fliesen wo der Name darauf steht. Einzelne Verkaufszahlen des jeweiligen Produktes wären da viel interessanter.

    • Denny Fischer

      13. Juni 2011 at 18:51

      Joa stimmt schon, wobei ich prinzipiell mir kaum vorstellen kann ob es jemand interessiert wie viel Prozent welcher Hersteller Marktanteile besitzt. :D

    • Harry Amend

      13. Juni 2011 at 19:21

      wahrscheinlich nur die Hersteller dürften daran Interesse haben, um die Bilanzen nach oben zu beschönigen. ;-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.