Folge uns

Android

Galaxy S8 hat nach Oreo-Update Mobilfunkprobleme

Veröffentlicht

am

Samsung hat noch immer Probleme mit dem Oreo-Update des Galaxy S8, zahlreiche Nutzer beschweren sich jetzt über extrem nervige Probleme mit dem Mobilfunk. Schon die zuerst ausgelieferte Firmware mit Android 8 an Bord hatte ihre kleinen Problemchen, worauf Samsung mit einem Stopp der Verteilung reagierte. Nun wird seit einigen Tagen wieder eine neue Oreo-Firmware ausgeliefert, Fehler gibt es jetzt allerdings beim Mobilfunk – betroffen sind in erster Linie O2-Kunden.

Kein automatischer Netzwechsel, kein Empfang

Die meisten Nutzer berichten über Probleme mit dem Modem, das Smartphone wechselt nicht oder nicht korrekt zwischen den Netzen 2G, 3G und 4G. Oft sagen die Nutzer, der Zugriff auf 4G sei nur nach manuellem Wechsel möglich. Nicht nur das, aufgrund des Fehlers sind manchmal nur Notrufe möglich. Kommt man von einem 3G-Gebiet in ein 4G-Gebiet, das Smartphone wechselt aber nicht, hat man demzufolge auch keinen Empfang.

Eine von den Nutzern gefundene temporäre Lösung sei derzeit nur die Installation der alten Modem-Firmware, die es noch unter Android 7 Nougat gab. Doch das dürfte für die meisten Nutzer wohl nicht in Frage kommen. Samsung selbst hat sich im Forum geäußert, das Thema wurde intern weitergeleitet.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Ronald Urban

    6. März 2018 at 00:41

    Etwas irreführend

    Der Artikel liest sich so, als seien alle SGS8 mit Oreo vom hier beschriebenen Problem betroffen. Dem ist keinesfalls so; beide in unserem Haushalt eingesetzten S8 funktionieren nach dem Update vollkommen problemlos…

    • Denny Fischer

      6. März 2018 at 07:02

      Okay. Sehe ich selbst zwar nicht so, aber danke für das Feedback.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt