Gemini-KI für Android startet Montag in weiteren Ländern

Gemini-App-Play-Store

Google scheint seine KI-App für und mit Gemini sehr schnell international anbieten zu wollen.

Google hat seine neue Gemini-KI für Android an den Start gebracht, aber wie schon beim originalen Start von Bard nur sehr begrenzt. Deutsche Nutzer können zwar das neue Gemini Advanced nutzen, die kostenpflichtige KI, aber noch keine Android-App. Das könnte sich jedoch schon sehr bald ändern, verrät einer der KI-Verantwortlichen bei Google.

Jack Krawczyk hat über X kurz in einer Antwort mitgeteilt, dass es am kommenden Montag die Gemini-App auch in weiteren Ländern geben wird. Zwar antwortete er das auf die Nachfrage für Indien. Doch ich sehe keinen Grund darin, warum die App nicht auch in anderen Ländern starten soll, wo Gemini bereits nutzbar ist.

Update: In einem weiteren Statement verrät Krawczyk, dass die Regionen Asia-Pacific, LATAM, North America, Africa für die nächste Woche geplant sind, Europa fehlt also noch.

Schon damals, als Gemini noch Bard hieß und erstmals als Chatbot für den Browser startete, war der Start zunächst regional begrenzt. Damals ging es noch um rechtliche Fragen. Aber diese Fragen sind längst geklärt und sollten bei der Android-App eigentlich keinen neuen Einfluss mehr haben. Nun warten wir mal was Wochenende ab.

Neue Gemini-App für Android startet, aber nicht in Deutschland

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Gemini-KI für Android startet Montag in weiteren Ländern“

  1. Die App wird lt. Google (in den Gemini-Versionsupdates hinterlegt) noch nicht in den europäischen Wirtschaftsraum, UK und die Schweiz kommen. Mal gucken, wie lange wir uns da gedulden müssen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.