Gmail für Android schon wieder für große Bildschirme verbessert

Gmail-Logo-Hero

Gmail wird weiter optimiert, um auf allen Android-Geräten gut zu funktionieren.

Google hat bei einigen seiner Android-Apps noch etwas Arbeit vor sich, damit die Apps besser auf großen Bildschirmen verwendet werden können. Liegt schlicht daran, dass man jetzt auch wieder selbst Foldables und Tablets im Portfolio hat. Gmail gehört zu den Apps mit hoher Priorität und erhält das nächste Update.

Diesmal geht es wieder um die Nutzung im Breitbild, wenn genügend Platz für eine Ansicht mit zwei Fenstern vorhanden ist. Zum Beispiel bei einem aufgeklappten Foldable wie dem Pixel Fold. Die neuste Version erhält eine neue Seitenleiste mit diversen Schnellzugriffen, etwa zum Verfassen neuer Mails.

Grundsätzlich handhabt Google die Gestaltung großen Bildschirmen nun so, dass die Menüleisten in den Apps dann am linken Bildschirmrand zu finden sind und nicht mehr unten. Finde ich auch praktischer. Die neuste Gmail-App sieht auf Foldables wie folgt aus:

Gmail-Android-Fold-Screenshot

Die Kollege von 9to5Google haben das neue Design bislang ausschließlich auf Foldables vorfinden können.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!