Dass es von Google irgendwann eine eigene Pixel Watch geben soll, hat man schon öfter gehört und gelesen. Jetzt gibt es gleich eine ganze Reihe an neuen Hinweisen für die erste Wear OS-Uhr direkt von Google.

Gerüchte über eine Google Pixel Watch gibt es schon jahrelang, aber dieses Jahr gab es besonders viele übereinstimmende Berichte. Jetzt scheint ausgerechnet Google selbst zu verraten, dass wirklich eine eigene Wear-OS-Smartwatch geplant ist und sie tatsächlich zur Pixel-Marke gehört. Entsprechende Hinweise tauchten jetzt im Quellcode der aktuellsten Google-App auf, wie man bei 9to5Google herausfinden konnten. Wir verraten euch die Details.

Google verrät die Pixel Watch jetzt auch selbst

Seit einer Weile arbeitet Google in seinen Quellcodes mit einer Flagge namens „Pixel Experience“. Damit markiert Google die Funktionen der eigenen Apps, die exklusiv auf Pixel-Smartphones zur Verfügung stehen. Dazu gab es außerdem Markierungen wie „2021“ für die Pixel 6-Smartphones oder „2021 Midyear“ für das Pixel 5a. Jetzt ist im Quellcode der Google-App eine Erwähnung namens „Pixel Experience Watch“ aufgetaucht.

Tiefere Integration des Google Assistant

Die erwähnte Entdeckung steht wohl dafür, dass es eine Pixel Watch gibt und sie aufseiten der Google-Apps exklusive Funktionen mitbringt. Es konnte zusätzlich gefunden werden, dass der öfter genannte Codename „Rohan“ tatsächlich existiert. Er ist in Verbindung mit dem „Next Gen Assistant“ aufgetaucht. Es handelt sich dabei um den modernen Google Assistant, der Sprachbefehle lokal verarbeitet und daher einzelne App-Funktionen steuern kann.

Hierzu gibt es sogar eine Grafik, die eine optische Veränderung – die vierfarbige Leiste – für Google Assistant auf Wear OS zeigt:

Google setzt auf Samsung-Chip

Ein weiterer letzter Hinweis deutet darauf hin, dass Google für die Pixel Watch auf einen Prozessor von Samsung setzt. Es ist nur nicht bekannt, ob es der Exynos W920 aus der Galaxy Watch 4 ist. Der Einsatz einer Samsung-Plattform sollt jedenfalls kaum verwundern, da Samsung an Wear OS 3 aktiv mitentwickelt hat und Google auch beim Tensor-Prozessor für Smartphones tatkräftig unterstützte.

Ich denke, dieser Fund beweist, dass eine Pixel Watch definitiv in der Entwicklung und Planung von Google eine sehr aktive Rolle spielt.

Nach Wear OS-Update enthüllt: Sind das Watchfaces der Pixel Watch?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.