Eine neue weitere Geste zum Schnellstart von Google Assistant auf dem Smartphone ist schon seit einiger Zeit bekannt. Damals tauchte sie im neuen Android 12 auf. Doch Google scheint für die Bereitstellung jetzt doch einen anderen Weg zu wählen. Jedenfalls ist die neue Funktion jetzt erstmals in der Google-App aufgetaucht, die ohnehin für die Nutzung von Google Assistant nach wie vor unabdingbar ist. Ein paar offene Fragen bleiben dennoch.

Trotzdem taucht die neue Funktion nur in Kombination von Android 12 und der aktuellsten Betaversion der Google-App auf. Bislang konnte die neue Einstellung nicht auf Geräten mit Android 11 gefunden werden. Google hat sich für die neue Geste auch nicht unbedingt für eine neue Idee entschieden. Stattdessen greift man auf die Lösung anderer Hersteller zurück.

Neu ist dann, dass wir Google Assistant über die Einschalttaste des Telefons starten können.

via Mishaal Rahman

Einschalttaste bringt euch zum Google Assistant

Zum Beispiel öffnet sich bei OnePlus-Geräten der Google Assistant, wenn ich die Einschalttaste für einen kurzen Moment gedrückt halte. Auch andere Hersteller bieten ähnliche Methoden an. Ich selbst nutze allerdings das Einschaltmenü unter Android 11 schon recht häufig für mein Smarthome und würde es ungern für Google Assistant opfern. Mal sehen, ob Google das umfangreichere Einschaltmenü und Google Assistant für die neue Geste irgendwie miteinander kombiniert.

Zu diesem Zeitpunkt bleibt unklar, ob Google die neue Geste wirklich nur ab Android 12 einführt. Bei den eigenen Android-Smartphones ist es mehr oder weniger irrelevant, weil aktuellere Generationen auf Android 12 aktualisiert werden und daher nur ältere Geräte rausfallen. Google bietet bei aktuellen Pixel-Modellen keine Geste in Kombination mit physischer Hardware, ohne dass wir etwas sagen oder auf dem Display wischen müssen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.