Neue Verknüpfung: Google macht es uns einfacher den in Google Assistant integrierten Dolmetscher zu erreichen.

Im Google Assistant gibt es den sogenannten Dolmetschermodus, womit ihr ziemlich schnell live in unterschiedlichen Sprachen kommunizieren könnt. In ca. 30 Sprachen funktioniert dieser Teil der App, damit wir in Echtzeit die gesprochenen Sprachen jeweils übersetzt bekommen. Nun macht Google uns den Weg zum Dolmetschermodus einfacher, in dem wir eine Verknüpfung auf dem Homescreen unseres Android-Smartphones ablegen können.

Als wäre ein echter Dolmetscher dabei

Hierfür hat Google bei geöffnetem Dolmetschermodus nun eine Verknüpfung eingeführt, die rechts oben angezeigt ist. Darüber könnt ihr euch den Dolmetschermodus auf dem Homescreen ablegen, so wie ihr es mit jeder anderen App auch macht. Statt erst Assistant und dann den Dolmetschermodus zu starten, kommt ihr hierüber nun direkt in die praktische Funktion.

Um den Dolmetschermodus überhaupt erstmals zu starten, könnt ihr die Funktion direkt beim Namen nennen oder Google Assistant auffordern: „übersetze für mich“ oder „sei mein Schwedisch-Dolmetscher“.

via 9to5

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.