Wer sein Android-Smartphone wechselt, kann jetzt endlich die Daten der Authenticator-App auf das neue Android-Gerät kinderleicht übertragen.

Google hatte eine seiner Android-Apps schon lange nicht mehr aktualisiert, obwohl die Nutzer durchaus auf diverse Funktionen gewartet haben. Neu ist jetzt aber endlich für den Authenticator, dass man die Authenticator-Daten seines Android-Smartphones auf ein neues Gerät komfortabler übertragen kann. Bislang war das nicht so einfach möglich. Zukünftig reicht dafür aus, die beiden Geräte per QR-Code miteinander zu verbinden. Verfügbar ist die Übertragung der Schlüssel auf ein neues Smartphone ab App-Version 5.10.

Google sagt dazu:

  • Wir haben sichergestellt, dass während der Übertragung keine Daten an die Server von Google gesendet werden. Die Kommunikation erfolgt direkt zwischen Ihren beiden Geräten. Auf Ihre 2SV-Geheimnisse kann nicht zugegriffen werden, ohne physischen Zugriff auf Ihr Telefon zu haben und es entsperren zu können.
  • Wir haben verschiedene Warnmechanismen und In-App-Protokolle implementiert, um sicherzustellen, dass Benutzer wissen, wann die Übertragungsfunktion verwendet wurde.
Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.