Google hat über viele Jahre den Tablet-Sektor komplett ignoriert, aber mit Android 12 hat sich viel geändert. Das war der erste Schritt in eine neue Zukunft. Im kommenden Jahr kommt das Pixel Tablet und derzeit aktualisiert Google seine eigenen Android-Apps für Tablets. Davon profitieren jetzt Fans der Wetter-App von Google.

Wetter-Ergebnisse konnte man natürlich über die Google-Suche abrufen, aber die vollständige Wetter-App kommt wesentlich umfangreicher daher. Ab sofort gibt es die volle Wetter-Experience auch auf Android-Tablets und dazu gehört natürlich der berühmte Wetterfrosch. Allerdings noch nicht vollständig angepasst an Tablets.

Wetter-Teil der Google-App jetzt auf Android-Tablets verfügbar, aber noch nicht komplett angepasst

Es gibt zwar die vollwertige Wetter-App mit allen Informationen auf dem großen Bildschirm, aber bislang nur im Hochformat. Was komisch ist, denn Google hat den Wetterfrosch zum Beispiel im Querformat bereits auf die Nest Hubs gebracht. Da ist also noch ein Update offen, um die Wetter-App für Android-Tablets optisch anzupassen.

via 9to5Google

Es macht wohl Sinn die neuste Google-App zu installieren und dadurch könnte auch die Wetter-App verfügbar werden. Wenn nicht, habt noch ein paar Tage Geduld.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.