Google Chat soll euch Nachrichten-Spam der Kollegen mit KI zusammenfassen

Google-Chat-2023-Update-Menueleiste

Ein Thread, 100 Nachrichten - und keine Zeit sie zu lesen? Da soll Google Chats kommendes KI-Feature helfen.

Google arbeitet offenbar an einer neuen Funktion für Google Chat auf Android, die es Nutzern ermöglicht, schnelle Zusammenfassungen von Konversationen anzufordern. Wie PiunikaWeb bei einer Analyse des Codes der Google-Chat-App entdeckt haben will, plant Google die Einführung einer Funktion namens „Smart Summary“, die mithilfe von KI auf Abruf Gesprächszusammenfassungen erstellt.

Bisher bietet Google Chat bereits automatisierte Zusammenfassungen an, die jedoch möglicherweise wichtige Punkte übersehen. Mit der neuen On-Demand-Zusammenfassungsfunktion könnten Nutzer selbst eingreifen und jederzeit Zusammenfassungen für bestimmte Threads erstellen. Klingt extrem praktisch, wenn sich Kollegen mal wieder in irgendeinem Thema verbissen haben und man keine Zeit hat, sich jede Nachricht zu Gemüte zu führen.

<string name="smart_summary_disclaimer">Duet AI won't always get it right. Responses are based on inputs and do not represent Google's views. Learn more.</string>
<string name="smart_summary_error_body">Try again by long-pressing the chat again.</string>
<string name="smart_summary_error_title">Summary unavailable</string>
<string name="smart_summary_negative_feedback_content_description">Thumbs down feedback</string>
<string name="smart_summary_positive_feedback_content_description">Thumbs up feedback</string>
<string name="smart_summary_title">Summary</string>
Aus dem Code von Google Chat

Die Aktivierung dieser Zusammenfassungen in Google Chat soll denkbar einfach sein: Nutzer müssen lediglich eine Konversation lange drücken und wahrscheinlich eine Schaltfläche antippen. Die Zusammenfassungen werden dann vom KI-Modell Gemini erstellt, das Google bereits für ähnliche Funktionen in der Gmail-App einsetzt. Entsprechend wenig überraschend ist die Integration dieser Funktionalität in Google Chat.

Google Chat wird die Nutzer darauf hinweisen, dass die von der KI erstellten Zusammenfassungen nicht immer perfekt sein werden und nicht die Meinung von Google widerspiegeln – ein wichtiger Standardhinweis bei KI-generierten Inhalten. Wenn ihr Google helfen wollt, dass die KI in Zukunft genauer arbeitet, könnt die Zusammenfassungen mit Daumen nach oben oder unten bewerten, was essentielles Feedback für das Sprachmodell darstellt.

Nichtsdestotrotz ist das natürlich ein weiterer Schritt in eine Welt, in der KI maßgeblich an menschlicher Kommunikation beteiligt ist. Was das für Folgen haben könnte, ist noch nicht abzusehen – oder was meint ihr?

via

Gemini ist dank dieser Pläne auf einem sehr guten Weg, um Google Assistant zu ersetzen

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!