• Neue Filter für Google Fotos sind da.
  • Und eine neue Funktion zum Importieren aus anderen Quellen.

Im Bereich der Galerie hat Google Fotos für gewöhnlich alle verschiedenen Ordner aufgelistet. Dort sind Ordner für WhatsApp und andere Messenger, für eure Screenshots, eure manuell erstellten Alben und natürlich auch die geteilten Alben. Um auf einen Blick etwas mehr Übersicht zu bekommen, führt Google für die Fotos-App auf Android eine zusätzliche Leiste ein. Darin könnt ihr entscheiden, welche Alben angezeigt werden soll.

Das erinnert direkt an das gleichzeitige Update für Messages, welches eine sehr ähnliche Funktion mitbringt. Ihr könnt schnell mit dem Finger einen simplen Filter wählen, um vielleicht schneller an die gewünschten Inhalte zu gelangen. Google Fotos bietet dafür jetzt neben einer kompletten Übersicht die Filter für „Meine Alben“, „Auf dem Gerät“ und „Geteilte Alben“ an.

Auf dem Gerät bietet außerdem eine schnelle Übersicht über alle Funktionen rund um lokal gespeicherte Fotos. Dabei ist wohl „Fotos importieren“ neu, allerdings zeigt das Menü bei mir nur zwei Menüpunkte an, während es bei den internationalen Kollegen von Google News sogar ganze sechs Optionen bietet. Da ist Google also wohl noch nicht ganz fertig mit dem Feature.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.