Google hat auf der eigenen Entwicklerkonferenz ein paar neue Funktionen für Google Fotos vorgestellt, zu Beginn des Events ging es um Neuerungen in Verbindung mit der künstlichen Intelligenz. Google hat natürlich wiedermal ein paar coole Neuerungen für Fotos parat, die Foto-App soll uns auch in Zukunft bei vielen alltäglichen Anwendungsszenarien helfen können. Automatisch kann ein schwarz-weißes […]

Google hat auf der eigenen Entwicklerkonferenz ein paar neue Funktionen für Google Fotos vorgestellt, zu Beginn des Events ging es um Neuerungen in Verbindung mit der künstlichen Intelligenz. Google hat natürlich wiedermal ein paar coole Neuerungen für Fotos parat, die Foto-App soll uns auch in Zukunft bei vielen alltäglichen Anwendungsszenarien helfen können. Automatisch kann ein schwarz-weißes Foto mit Farbe versehen werden, ebenso kann ein farbiges Foto auf Knopfdruck einen monochromen Hintergrund bekommen.

Zudem kann Google Fotos automatisch ein zu dunkles Foto erkennen und es automatisch aufhellen, die Belichtung korrigieren, es rotieren und ähnliche Vorgänge erledigen. Google Fotos soll diverse Aktionen direkt vorschlagen, wie etwa das Archivieren eines fotografierten Dokuments oder das Weiterleiten der Fotos mit befreundeten Personen an diese jeweiligen Personen.

Bis die ein oder andere Neuerung bei uns verfügbar ist, könnten aber noch Tage, Wochen oder sogar auch Monate vergehen. Es braucht unsererseits mal wieder etwas Geduld.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.