In den letzten Tagen haben sich mal wieder ein paar Neuerungen rund um Google Fotos angehäuft. Dazu gehört zum Beispiel eine neue Taste links oben (siehe Titelbild), die uns jetzt schneller zu den Fotobüchern führt. Vorher war dort mal die Taste für das Teilenmenü, welches jetzt allerdings einen eigenen Tab am unteren Bildschirmrand hat.

Material You kommt an

Google aktualisierte gerade alle eigenen Apps und verpasst ihnen das Material You. Es ist die Designsprache ab Android 12, die dort auch noch dynamische Farben mitbringt. Auch für Google Fotos bedeutet das neue Formen, Animationen und teilweise eine neue Farbgestaltung.

Files-App löscht gesicherte Fotos

Im Zusammenspiel mit der Files-App gibt es eine neue Funktion, die durch Google Fotos in der Cloud gesicherte Aufnahmen automatisch vom lokalen Datenspeicher entfernt. Der intelligente Speicher sorgt also dafür, dass euer Datenspeicher immer frei bleibt. Google räumt euch bei dieser Funktion eine Frist von 60 Tagen ein. Erst nach diesem Zeitraum werden in der Cloud liegende Fotos permanent aus dem lokalen Speicher entfernt.

Top-Fotos: Vorschau in der Vorschau

Google Fotos kann erkennen, wenn zu einer Aufnahme bessere Einzelbilder verfügbar sind. Diese sogenannten Top-Fotos werden bald überarbeitet und bieten schon früher eine Vorschau dieser besseren Einzelbilder. Allerdings ist diese Neuerung auch einen Monat nach ihrer ersten Entdeckung wohl noch nicht verfügbar.

via Android Police

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.