Bei den Behörden, die neue Geräte für die Märkte zertifizieren müssen, taucht neue Hardware manchmal sehr früh auf. Das ist dann oftmals so früh, dass die Geräte nur sehr wenige Details über sich verraten und wir mit dem bisherigen Stamm an Geräten vergleichen müssen. Was aktuell dazu führt, dass wir eventuell einen neuen Chromecast der fünften Generation erwarten können.

Google könnte Kritikpunkte in Luft auflösen

Bei der amerikanischen FCC ist jetzt ein neues „Wireless Streaming Device“ von Google aufgetaucht. Mehr ist nicht bekannt. Aber der Zeitpunkt passt, dass Google eventuell einen weiteren neuen Chromecast plant. Vielleicht die fünfte Generation mit ein paar notwendigen Neuerungen unter der Haube und vor allen Dingen mit einer neuen Fernbedienung.

Ich war eigentlich vom Chromecast 4 begeistert, doch mit der Zeit haben sich auch Nachteile bemerkbar gemacht. Die Systemleistung ist nicht immer die beste. Und längst sind neuere Referenzdesigns für Fernbedienungen aufgetaucht, die mir persönlich viel besser gefallen. Von den folgenden Varianten würde mir die mittlere Version sehr gut gefallen, vor allen Dingen wegen des Schnellzugriffs auf die Merkliste:

Foto: @androidtv_rumor

Neuer Chromecast im Herbst? Leider nur spekulativ

Denkbar ist aber auch eine Lite-Variante, die für einen niedrigeren Preis an den Start geht. Oder Google bringt eine neue Highend-Variante und reduziert den Preis des derzeit verfügbaren Modells deutlich herab. Aber das ist in diesem Moment alles sehr spekulativ.

Eine weitere Analyse der vorhandenen Daten sagt übrigens, dass es eher ein neues Gerät für Nest ist.

Jedenfalls scheint heute schon klar zu sein, dass Google im Hintergrund an weiteren Geräten neben neuen Smartphones arbeitet. Jetzt gerade hatte man neue Nest-Hardware gezeigt. Für den Herbst erwarten wir ein weiteres Hardware-Event, auf dem wir sicherlich mehr als „nur“ die neuen Pixel 6-Smartphones zu Gesicht bekommen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.