Huch, Google scheint gerade in Spendierlaune zu sein. Für ein weiteres, bislang auf Google Pixel exklusives Feature konnte festgestellt werden, dass eine Freigabe geplant sein könnte.

Das bedeutet bei Google in der Regel eine Freigabe über die Google Play-Dienste oder über einen anderen Weg, um eine bislang exklusive Funktion für andere Android-Geräte zu bewerkstelligen. Gemeint sind die Smartphones anderer Hersteller. Wie genau und wann das jeweilige Feature auf andere Geräte kommt, kann allerdings sehr unterschiedlich passieren. Und ist nicht in Stein gemeißelt.

Quellcodes verraten Googles Pläne frühzeitig

Jedenfalls berichteten wir vor ein paar Tagen darüber, dass sehr wahrscheinlich die Unfallerkennung der Pixel-Handys von anderen Herstellern übernommen werden kann. Und die iOS to Android-App wird mit allen Android 12-Handys kompatibel. Ein Teil der Veränderungen ist offiziell, ein weiterer frühzeitig entdeckt. Ähnlich verhält es sich jetzt beim Gaming-Dashboard, das noch gar nicht so lange am Start ist.

So zeigt es sich in Spielen:

Google lagert sein Gaming-Dashboard aus

Bislang ist das Gaming-Dashboard fest an die SystemUI von Google gebunden, die es natürlich ausschließlich auf den Pixel-Handys gibt. Derzeit arbeitet man allerdings an einer Auslagerung in die Google Play-Dienste, die auf allen Android-Geräten mit Google-Diensten dabei sind. Dadurch dürfte es schon mal einfacher sein, das Feature zukünftig mit Updates zu versorgen. Dadurch wird außerdem möglich, es für andere Android-Geräte freizugeben.

Wie eingangs angedeutet, ist diese Veränderung keine Garantie für die Freigabe für alle Android-Hersteller. Aber Google ist sehr daran interessiert, in vielen Bereichen für Android einen gewissen Standard zu schaffen. Da mobiles Gaming immer wichtiger wird, sind entsprechende Schritte hierzu nur logisch.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.