YouTube Music ist zwar der alternativlose Ersatz für Google Music, bislang aber nicht in allen Belangen optimal umgesetzt. Doch man weiß bei Google um die Wünsche der Nutzer und reagiert gelegentlich darauf. Wie unsere Kollegen von ChromeUnboxed berichten, hat Google jetzt auf Anfragen reagiert und Neuerungen versprochen, die insbesondere Chromebook-Nutzern zugutekommen werden.

Google will im Bereich der Web-App einige geforderten Funktionen umsetzen. Einerseits die Unterstützung für Offline-Musik, andererseits eine Verbesserung der Integration von Google Cast. Google hatte erst ein paar Tage vorher eine offizielle Web-App (PWA) von YouTube Music für Chromebooks im Google Play Store veröffentlicht. Diese erhält dann also bald mehr Funktionen der nativen App, die für Android angeboten wird.

Googles neues Statement zur YouTube Music PWA:

„Wir verstehen, dass Casting und Offline-Wiedergabe für viele unserer Nutzer in YouTube Music ein wesentlicher Bestandteil des Hörerlebnisses sind. Wir arbeiten hart daran, diese und andere Funktionen in naher Zukunft unseren Chromebook-Nutzern zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns darauf, bald weitere Updates zu veröffentlichen.“

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.