Google Home Max mit „fetten“ Lautsprechern in Arbeit

Google Home

Amazon hat am Mittwochabend mehrere neue Echo-Produkte vorgestellt, doch auch Google hat mit dem Home Max demnächst weitere Geräte am Start. Amazon kam mit einer Ansage daher. Viele neue Echo-Geräte, die besser als ihre Vorgänger und trotzdem wesentlich günstiger sind. Google hat nachzulegen, wenn sie Amazon das Feld nicht komplett überlassen wollen. Quellen berichten gegenüber 9to5Google exklusiv von einem Google Home Max, der einem Sonos Play:3 ähneln soll. Es soll sich also um druckvolle Lautsprecher handeln.

Teurer soll der Google Home Max werden, bietet dafür aber nach ersten Gerüchten Stereo-Lautsprecher. Grundsätzlich ist die Rede von einem Gerät der Premiumklasse, was auch auf die Wahl der Materialien zutreffen soll. Details allerdings sind noch keine bekannt. Google ist nicht nur aufgrund der Amazon-Offensive im Zugzwang, auch Apple kommt mit seinem Homepod bald an den Start.

Mehr Details gab es die letzten Tage bereits zum kommenden Home Mini, der einem Echo Dot von Amazon ähneln wird. Google wird seine News am 4. Oktober verbreiten, dann gibt es auch neue Pixel-Smartphones.

  • Zickenbändiger

    Ich denke, um mithalten zu können, muss Google auch langsam Geräte mit Display rausbringen…

  • CarFreiTag

    Amazon wird mir immer sympathischer. Jetzt noch einen Lautsprecher, der klanglich mit der Play:5 von Sonos mithält und ein wenig günstiger ist. Das wäre es! (Die Konkurrenz wird auch Sonos vielleicht mal zu Preissenkungen treiben).

  • heike1975

    Ich switche gerade von Google Home zu Alexa… Es ist einfach peinlich, wie wenig, das Google System kann.

    • Joa, besonders bei der Hardware-Auswahl von Amazon hängt Google im Vergleich stark hinterher.