Google liefert noch kein großes Update für die Google Kamera aus und bringt dennoch neue Funktionen mit. Gerechnet hatten einige Kollegen mit dem Update auf Version 8.3, doch zunächst bringt Google die Version 8.2.400 auf die eigenen Pixel-Handys. Mit an Bord ist die Erweiterung der Astrofotografie, die Google mit dem neuen Feature-Drop angekündigt hatte. Eine weitere neue Funktion vermissen wir noch.

„Your Space shots got spacier“

Google macht jetzt die Astrofotografie in Bewegtbild möglich. Dafür braucht es natürlich immer noch ein Stativ, den im besten Fall frei sichtbaren Sternenhimmel und auch eine Umgebung mit wenig Licht in unmittelbarer Nähe. Sind diese Voraussetzungen halbwegs erfüllt, lassen sich mit den Pixel-Smartphones ab Pixel 4 kleine Videos vom Sternenhimmel drehen.

Google schreibt, dass man für einen Zeitraffer vom Sternenhimmel wenigstens zweieinhalb Minuten warten soll. Für mehr Geduld bekommt man als Belohnung wohl auch längere Videos raus, als etwa das folgende Beispiel der Kollegen.

Um die Funktion nutzen zu können, muss sie erst in den Einstellungen der Google Kamera aktiviert sein. Das scheint aber automatisch der Fall zu sein, nachdem das App-Update installiert ist. Der Beschreibung nach scheint die Kamera-App dann automatisch ein Video und weiterhin auch ein Foto auf dem Speicher des Smartphones abzulegen.

Zeitraffer nicht die einzige Neuerung, auf welche die Nutzer warten

Google bringt mit diesem Update der Kamera-App übrigens noch nicht die Funktion für den gesperrten Ordner mit, dabei hätte das gut mit in dieses App-Update gepasst. Komisch, warum wieder zwei Funktionen angekündigt werden, aber nur eine davon ausgerollt. Google nennt zu den Feature-Drops leider nie einen Zeitplan, wann die einzelnen Neuerungen verfügbar sein sollen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.