Folge uns

Apps & Spiele

Google Keep: Nette inoffizielle Chrome-Erweiterung verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

google keep extension

Vor wenigen Wochen wurde Google Keep ins Leben gerufen und damit ein indirekter Konkurrent für Evernote, Springpad und so weiter. Bisher ist der Dienst noch recht einfach gehalten und kann Bilder, Sprachnachrichten, Texte und Listen speichern. Wer aber bereits wie ich auf Google Keep umgestiegen ist, weil er eben nicht viel mehr benötigt, kann sich jetzt auch an einer praktischen Erweiterung für Google Chrome erfreuen.

Mit der „Google Keep Extension“ bekommt ihr eine Erweiterung mit einem Button, worüber ihr schnell Google Keep mit einem Klick öffnen könnt. Dabei öffnet sich ein kleines Popup mit einer voreingestellten Größe, damit Google Keep nicht direkt gleich den ganzen Bildschirm einnimmt. Der Button nistet sich neben der Adressleiste ein, wie das bei Chrome-Erweiterungen so üblich ist.

Ihr bekommt Google Keep Extension kostenlos im Chrome Web Store, viel Spaß damit.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via ChromeStory)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Knut Meenzen

    16. April 2013 at 10:16

    ich nutze keep seit zwei wochen. völlig ausreichend für kurze notizen und todo-listen. immer synchron zwischen handy und PC.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt