• Google verspricht Neues für die Home-App.
  • Diesmal geht es um die Privatsphäre.

Es ist erst wenige Tage her, da sind spannende Verbesserungen für die Home-App von Google aufgetaucht. Man möchte sie besser benutzbar machen, Smarthome-Geräte wie Lampen und Lautsprecher sollen sich direkt von der Startseite aus bedienen lassen. Von dieser deutlichen Verbesserung war bis dato nicht öffentlich die Rede. Anders beim neusten Update.

Google kündigte via Twitter an, dass die Google Home-App neue Privatsphäre-Einstellungen erhält. Dabei handelt es sich um einen zentralen Menüpunkt, der Einstellungen für Haushaltsaktivitäten und auch Einstellungsmöglichkeiten für die Privatsphäre bietet. In dieser Woche soll das entsprechende Update ausrollen, so „Made by Google“ auf Twitter.

Google Home für Android wird massiv verbessert

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.