Folge uns

Apps & Spiele

Google Maps: Hohe Local Guides dürfen jetzt coole AR-Navigation testen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Maps AR

Google macht in dieser Woche eine neue Funktion für Google Maps bereit, die ersten höheren Local Guides werden eingeladen die brandneue AR-Navigation auszuprobieren. In den letzten Tagen hatte sich das bereits abgezeichnet, auch wenige deutsche Nutzer hatten kurzzeitig Zugriff auf die neue Funktion. Sie wird mit Spannung und Vorfreude erwartet.

Normale Nutzer benötigen aber noch reichlich Geduld. Google beschränkt die öffentliche Testphase auf hohe Local Guides, mit Level 2 oder 3 wird man die neue AR-Navigation jetzt noch nicht testen können. Zudem muss das Smartphone der Local Guides unbedingt ARCore unterstützen, teilt Google in einer Mail mit.

AR Navigation: Die coolste Neuerung seit langem

Wie im Video demonstriert, hilft die AR-Navigation zu Fuß. Sie soll nie dauerhaft benutzt werden, sondern wirklich nur kurz zur Orientierung. Google warnt vor hohem Verbrauch des Akkus und Datenvolumen.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Michel

    1. März 2019 at 18:44

    Habe heute morgen die E-Mail dazu bekommen. Sehr nützlich scheint die zu sein, auch wenn ich jetzt nur in bekannten Umgebungen unterwegs war. Zudem scheint es auch nur im Fußgängermodus zu funktionieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen