In der Community zu Android Auto gibt es eine Liste mit bekannten Fehlern, die gerade bearbeitet werden oder kürzlich behoben worden sind. Auf dieser Liste ist jetzt ein weiterer Punkt gelandet. Inzwischen mit der guten Nachricht, dass der Fehler behoben sei.

Es ging um die Verwendung von Google Maps. Bei einigen Nutzern war das Problem, dass Android Auto nur funktionierte, wenn sie Google Maps geöffnet hatten. Außerhalb der Karten-App war die Oberfläche von Android Auto nur noch teilweise oder gar nicht mehr benutzbar.

Inzwischen konnte dieser Fehler aus der Welt geschafft werden. Es reicht ein Update auf die aktuellste App von Google Maps. Die App-Version mit dem Bugfix gibt es nun schon seit etwas über einer Woche.

„Wir können bestätigen, dass unser Team mit der neuesten Version der Google Maps App (Version 11.58) eine Lösung für dieses Problem bereitgestellt hat. Bitte aktualisieren Sie Ihre Google Maps-App auf die neueste Version, die das Problem lösen sollte.“

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. und Songs bei Spotify lassen sich auch wieder skippen. Bisher war es so, dass der letzte Song den man im Auto hörte, hören konnte und dann war das Widget blocked. Man sah nur die Stop Taste die nichts machte. Man müsste dann frisch Playlist öffnen und ein Song auswählen. Nach Auto Neustart dann das selbe Problem wieder.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert