Google Maps kann seit Jahren besonders bei Navigation und Routenplanung mit seiner Stauvorhersage glänzen. Man sieht direkt auf der Karte, wo der Verkehr gerade besonders dicht ist. Dabei sind die Angaben ziemlich nah an der Echtzeit. Selbst längere Ampelstaus sind sofort auf den Karten sichtbar und verschwinden genauso schnell auch wieder. Eine ähnliche Datenbeschaffung nutzt Google zukünftig für Fußgänger.

Google Maps informiert demnächst über viel besuchte bzw. belebte Bereiche einer Stadt. Ist also beispielsweise ein touristischer Hotspot gerade besonders gut besucht, zeigt das Google Maps direkt auf der Karte mit entsprechenden Markierungen an. Dabei informiert Maps, ob sich ein Bereich einer Stadt gerade erst füllt oder vielleicht schon deutlich belebter als üblich ist.

Google Maps verrät: Wo ist gerade besonders viel los?

Das fände ich persönlich gerade in fremden Städten sehr interessant. Entweder um belebte Bereiche gezielt zu finden oder um sie zu meiden. Das soll dann auf den Karten ungefähr so aussehen, wie Google mit einer ersten Grafik mitteilt:

Google Maps zeigt nur das an, was zur jeweiligen Uhrzeit interessant sein könnte

Auch ein weiterer Teil der Karte soll lebendiger und damit nützlicher werden. Tipps für Restaurants und ähnliche Einrichtungen sollen sich mehr nach der Uhrzeit richten. Dabei kann Maps in den frühen Morgenstunden eher Bäckereien und Cafés in den Vordergrund stellen. Um zu zeigen, wo ihr schnell einen Kaffee herbekommt.

Abends sind dann eher richtige Restaurants hervorgehoben. Dennoch kann man sich natürlich jederzeit in einem Bereich alle Geschäfte, Restaurants, etc. anzeigen lassen. Das sieht dann ungefähr so aus:

Google hat beide Updates zwar auf der eigenen Entwicklerkonferenz angekündigt, jedoch nicht im Detail deren Veröffentlichung angegeben. „In den kommenden Monaten“, einen genaueren Zeitplan haben wir leider nicht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

  1. Es wäre schön wenn Google Maps , wie es andere Navis machen die erlaubte Geschwindigkeit anzeigen in anderen Ländern geht’s ja

  2. Es wäre toll wenn man bei Maps die Reisegeschwindigkeit einstellen könnte. Für die Menschen die mit Wohnwagen Wohnmobil oder auch nur mit dem Anhänger fahren.

  3. Anzeige der erlaubten Geschwindigkeit kombiniert mit der selbst gefahrenen Geschwindigkeit wäre toll .. so wie bei Sygic….

    1. Die erlaubte Geschwindigkeit steht auf Schildern am Straßenrand. Die eigene Geschwindigkeit steht auf dem Tacho.

      Sonst noch Probleme? Ich helfe immer gerne! :-)

  4. Alle Verkehrsteilnehmer sollten berücksichtigt werden LKW,Auto, Motorrad, Freizeitmobile usw.
    Das E Biken ist seit Jahren in kommen, Lademöglichkeiten, Service usw. für Fahrradfahrer wäre auch sehr wichtig😉

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.