Google hat eine ganze Reihe an Neuerungen für Maps vorgestellt, darunter die neue Nachbarschafts-Vibe-Funktion. Klingt erst mal etwas komisch, aber hat nicht unbedingt direkt etwas mit eurer Nachbarschaft zu tun. Viel mehr geht es um das Erkunden von Stadtvierteln, was durch die neuen Funktionen besser gemacht wird.

In den kommenden Monaten soll „Neighborhood Vibe“ auf Android und iOS eingeführt werden. Google lässt die Karte damit noch mehr zum Leben erwecken. Dem Nutzer ist es dann einfacher, direkt auf der Karte spannende Orte entdecken zu können. Dabei setzt Google abermals auf die Stärke der riesigen Maps-Community.

Google Maps Vibes

Orte und Städte lassen sich noch besser erkunden

Ein weiterer Punkt, der Google Maps zur Super-App macht und das dank der vielen Nutzer, die ihre Daten und Infos in Google Maps einpflegen. Grundsätzlich wird alles noch etwas bunter und umfangreicher in der direkten Bereitstellung spannender Details.

So beschreibt Google das neue Feature in eigenen Worten:

„Angenommen, Sie sind auf einer Reise nach Paris – Sie können schnell erkennen, ob ein Viertel künstlerisch ist oder eine aufregende Food-Szene hat, sodass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten. Um die Atmosphäre einer Nachbarschaft zu bestimmen, kombinieren wir KI mit Ortskenntnissen von Google Maps-Nutzern, die der Karte jeden Tag mehr als 20 Millionen Beiträge hinzufügen – einschließlich Bewertungen, Fotos und Videos.“

Google Maps Vibes Screenshots

Was man vorher nur im Bereich am unteren Bildschirmrand entdeckt hat, wird zukünftig also zunehmend direkt auf der Karte eingebunden sein. Macht das Ganze natürlich etwas intuitiver und dürfte die Interaktionen der Nutzer anregen.

Google hat nur leider nicht sonderlich konkret mitgeteilt, wann diese Neuerungen starten. Wir wissen leider gut, dass „kommende Monate“ bei Google ein sehr ausdehnbarer Zeitraum sein kann.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert