Folge uns

Googles aktueller Smartphone-Messenger ein großer Erfolg?

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Google Messages Titelbild Header

Bislang ist Messages für die meisten Leute nur eine SMS-App von Google, doch schon vor dem weltweiten Start von Google Chat (RCS) ein großer Erfolg.

Messages ist der schlichte Name von Googles aktuell einziger privat nutzbarer Chat-Plattform, die für Endkunden langfristig wieder eine größere Rolle spielen soll. Messages ist hinlänglich als SMS-App bekannt, kann aber in einigen Ländern schon deutlich mehr. Irgendwann auch weltweit, wenn Google Chat in Messages komplett integriert wurde. Die noch recht neue RCS-Plattform ersetzt die SMS. Ähnlich simpel vom Grundprinzip her, dafür aber deutlich umfangreicher im Funktionsumfang und mit weniger Einschränkungen.

Messages als Basis für die Etablierung von RCS

Jedenfalls ist die Messages-App schon heute ein Erfolg, das versprechen jedenfalls die Downloadzahlen aus dem Google Play Store. Jetzt gehört Messages nämlich zu den wenigen Apps mit über einer Milliarde Downloads. Was für Google-Apps meistens keine große Hürde ist, denn einige Google-Apps wie YouTube und Google Chrome sind auf neuen Android-Geräten fast weltweit immer vorinstalliert. Messages bislang aber nicht, deshalb ist die Anzahl der Downloads umso beeindruckender.

Google Chat: Jetzt kommt der echte Android-Messenger – ohne Mitarbeit der Mobilfunkanbieter

Messages kann langfristig von Bedeutung sein, wenn Google denn wirklich RCS mal etablieren kann. Bis dahin ist die App auf extrem vielen Geräten vertreten, was eine gute Basis für RCS darstellt.

Messages
Preis: Kostenlos

Google Chat breitet sich in Europa rund um Deutschland aus

Android Police

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge