Während wir zuletzt über die neue App für Google Pay geschrieben haben, ist uns erneut ein ärgerlicher Fehler in der bisherigen App aufgefallen. In der Liste der Aktivitäten wird schon länger nichts mehr angezeigt. Dort sollten eigentlich unsere Transaktionen zu finden sein. Dazu zählen zum Beispiel alle Zahlungen in Geschäften, die ihr über Google Pay per Smartphone oder Smartwatch durchgeführt habt. Andere Nutzer bestätigen den Fehler. Google scheint bislang tatenlos zu sein.

Google liefert bislang keine zufriedenstellende Antwort auf die Beschwerden der Nutzer

Der besagte Fehler besteht bei mir (Pixel 5) jetzt schon eine Weile. Andere Nutzer konnten über Twitter oder auch direkt im Google-Forum (weitere Threads) die leere Aktivitätenliste bestätigen. Eine der bislang erhaltenen Antworten eines „Produktexperten“ ist eher weniger befriedigend. Wir sollen einfach in ein paar Tagen noch mal in die App reinschauen, weil es anscheinend eine Störung gibt. Diese Antwort schrieb er vor ein paar Tagen und sie war bislang nicht hilfreich.

„Noch keine Aktivitäten“, so leer zeigt sich dieser Bereich der App gerade:

Damit wird die App nicht gerade dem gerecht, was Google für sie im Play Store eigentlich bewirbt. Dort heißt es nämlich auf den Screenshots: „Transaktionen immer im Blick haben“.

Google Pay hat jetzt noch weniger Funktionen

Eventuell hängt dieser Fehler mit der Umstellung auf das neue Google Pay zusammen. In den USA sägt man derzeit die alte App bereits ab. Für den deutschen Markt gibt es wiederum keine Information, wann die neue umfangreiche Google Pay-App hierzulande überhaupt starten soll. Und somit ist die bisherige App mit noch weniger Funktionen als sonst ausgestattet, weil eine dieser wenigen Funktionen gar nicht zur Verfügung steht.

App-Benachrichtigungen über getätigte Zahlungen funktionieren hingegen weiterhin tadellos und in Echtzeit.

Liste der Aktivitäten im Web ist nicht vollständig

Es gibt derzeit einen inkompletten Ausweg, da die Liste der Transaktionen im Web weiterhin zur Verfügung steht. Hier sehe ich allerdings nur meine digitalen Zahlungen ohne die Kontaktloszahlungen im Einzelhandel. Ein echter Workaround ist das daher auch nicht wirklich.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

17 Kommentare

  1. Bei Abfrage „Aktivität“ links oben im Menü : Noch keine Aktivitäten!
    Bei Anklicken einzelner Karten auch keine Übersicht der getätigten Zahlungen, neu erscheint der Hinweis am Ende die App der Bank zu öffnen. Alles sehr ärgerlich, Bezahlen geht aber man hat keine Übersicht mehr, wohin Geld geflossen ist! Einfach unverschämt und stümperhaft.

  2. Seit ca. 3 Wochen keine Aktivitäten mehr zu sehen. Anfrage bei google antworten“ das liegt an der bank“ Bei der Bank sagten sie, das macht sich google sehr einfach! Wir sind interessiert das es funktioniert, daher kein Fehler von uns.

  3. Samsung S20 fe
    Seit 3 Wochen keine Aktivitäten auch die alten sind weg.
    Kein Kontackt zu Google herzustellen.

  4. Bei mir das selbe und noch besser, mein Google-Konto wurde gehackt und kein Support per Telefon, nur per Chat oder Mail was auf sich warten lässt. Absolut unverantwortlich und stümperhaft.

  5. Ist doch nur Geld. Und sind nur eure Daten. Solange die Daten problemlos zu Google fließen dürfte das für Google kein Problem darstellen und geringe Priorität

  6. Bei mir das gleiche – Poco X3. Nachdem ich im Google Hilfe Forum einen Befund einstellte, wurde mir aufgetragen die Suche zu benutzen. Letztendlich würde mein Threat geschlossen.

  7. Ich habe gerade ein Android Update von Google Pay gemacht, es werden alle Aktivitäten angezeigt!
    Samsung Galaxy S20+ 5G

  8. Mh. Pixel 5. Hier funktioniert das tadellos. Als „Bank“ ist aber PayPal hinterlegt

    1. Das Update von dem weiter oben gesprochen wird, war da übrigens noch nicht installiert

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.