Google hatte noch viel mit Google Pay vor, der Zahlungsdienst sollte in Zukunft viel mehr auf dem Kasten haben. Zu den geplanten Neuerungen zählen zum Beispiel eigene Bankkonten, die Google Pay-Nutzer hätten verwenden können. Aber wie das Wall Street Journal berichtet, ist dieser Plan vorerst wieder vom Tisch. Deutsche Nutzer dürfte das noch nicht beschäftigt haben, wir warten nach wie vor auf die neue Smartphone-App.

Wie die amerikanischen Kollegen berichten, gibt Google damit seine Pläne auf, in der Finanzwelt selbst ein größerer Player zu werden. Ohne das Angebot eigener Bankkonten bleibt Google Pay nicht viel mehr als ein moderner Zahlungsabwickler. Man schiebt das Geld von einem aufs nächste Konto. Google bleibt nur der smarte und doch bedeutungslose Mittelsmann. Vor langer Zeit tauchte mal eine Google Card auf, doch auch die geplante Kreditkarte scheint damit vorerst vom Tisch.

Google Pay: Neue App in Deutschland noch nicht angekommen

Derweil heißt es für uns hierzulande weiterhin auf die neue App zu warten. Das neue Google Pay hat bereits eine längere Lebenszeit auf dem Buckel, verlässt aber den amerikanischen Markt nicht. Bei uns kann man mit Google Pay weiterhin nur bezahlen und getätigte Transaktionen einsehen, während die neue App auch Split-Rechnungen zulässt, eine Chatfunktion hat, eine umfassende Ausgabenverwaltung bietet, Rechnungen aus Mails sowie Fotos importiert und einiges mehr.

Google Pay kann bald viel mehr: Was die neue App alles auf dem Kasten hat

Weiterhin ist unklar, wann die umfangreichere Google Pay-App in Deutschland und anderen Ländern erscheint. Besonders die eben genannten Funktionen sollten eigentlich auch bei uns reibungslos möglich sein und sind kaum von der Sprache abhängig.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Google ist doch inzwischen bekannt dafür schnell mal eine App ganz zu löschen, dann wieder etwas neues zu probieren um das dann auch einzustellen. Als Mittelmann bei Finanzgeschäften ist Google noch zu gebrauchen, für mehr fehlt mir das Vertrauen zu Google.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.