Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Pixel 2: Active Edge von HTC, neues für den Assistant und mehr

Google bringt in wenigen Wochen die zweite Generation des Pixel-Smartphones an den Start, jetzt werden diverse Details durch die neuste Google-App schon vorab verraten und bestätigt. Schon durch die Zulassungsbehörde FCC war klar, das neue Google Pixel wird einen druckempfindlichen Rahmen besitzen. Man übernimmt dieses besondere Feature von HTC, auch weil die Taiwaner zumindest wieder das kleine Pixel für Google bauen werden. Strings im Quellcode der Google-App sind eindeutig: „To change settings for the squeeze gesture, go to your phone’s Active Edge settings.“

Google Assistant mit neuen Hotwords

Google weicht damit noch stärker von der früheren Nexus-Serie ab, die in der Regel nie derart besondere Funktionen hatte. Möglicherweise sind auch kommende Neuerungen für den Google Assistant zunächst exklusiv. Routinen zum Beispiel. Der Nutzer wird mit einem Befehl mehrere dafür festgelegte Befehle ausführen können. Ähnlich aber vermutlich umfangreicher als die bisher nutzbaren Verknüpfungen. Ebenfalls neu: Weitere Ausgabesprachen für den Assistant und es wird neue Hotwords geben.

Von einer Google Bar ist auch die Rede, doch Details fehlen. Man wird diese Google Bar optisch anpassen können. Aber ob es ein Widget ist oder einfach nur die Evolution der Homescreen-Suchleiste, das werden wir erst in den nächsten Wochen erfahren. Sleep Sounds wird eher für Google Home gedacht sein, um euch mit beruhigenden Klängen (Meeresrauschen, etc.) in den Schlaf zu bringen. Zu guter Letzt sind weitere Steuerungsoptionen für Podcasts zu erwarten. [Quelle 9to5Google]