Folge uns

Android

Google Pixel 3a (Lite) soll 12 MP Kamera der großen Brüder haben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pixel 3 Kamera Header (2)

Google plant derzeit die Vorstellung eines neuen Google Pixel 3, das Lite-Modell wird günstiger und weniger gut ausgestattet sein, nur bei der Kamera macht Google wahrscheinlich eine Ausnahme. Derzeit gibt es von russischen Seite einige Vorabinformationen, denn dort ist das Pixel 3 Lite bereits wieder aufgetaucht. Vielleicht wieder vom LKW gefallen, man weiß es nicht. Was wir aber schon jetzt wissen, sind diverse Details über das neue Android-Smartphone.

Aus mehreren Quellen wurden die inneren Specs berichtet, wozu ein Snapdragon 670 und 4 GB RAM Arbeitsspeicher gehören. Was die rückseitige Kamera angeht, sollten uns schon erste Beispielfotos überzeugen. Ich jedenfalls war überzeugt, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Eine weitere Quelle, die das Gerät tatsächlich in den Händen hat, behauptet zu wissen, dass die verbaute Hauptkamera aus dem großen Pixel 3 (XL) stammt.

Macht sonst keiner

Das wäre ein Fingerzeig auf die komplette Branche. In der Regel verbauen die Hersteller deutlich schlechtere Kameras in ihrer Mittelklasse, die Dual-Kameras in günstigeren Huawei-Geräten sind beispielsweise Welten von den Flaggschiff-Smartphones weg.

Aber warum nicht, warum sollte nicht auch das Lite-Modell wenigstens von einem Feature der Oberklasse profitieren?

Umso spannender erwarten wir den Release des Google Pixel 3 Lite, wozu aber noch gar nichts bekannt ist.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen