Es gab bereits ein Pressebild des Google Pixel 4, kurz darauf Renderings des XL-Modells. Heute taucht ein vermeintliches Foto auf, welches das Pixel 4 (XL) komplett zeigen soll. Tatsächlich entspricht alles an diesem Gerät den bereits bekannten Informationen, gerade was die Hauptkamera anbelangt und auch der Style der Vorderseite ohne Notch. Zudem sehen wir die […]

Es gab bereits ein Pressebild des Google Pixel 4, kurz darauf Renderings des XL-Modells. Heute taucht ein vermeintliches Foto auf, welches das Pixel 4 (XL) komplett zeigen soll. Tatsächlich entspricht alles an diesem Gerät den bereits bekannten Informationen, gerade was die Hauptkamera anbelangt und auch der Style der Vorderseite ohne Notch.

Zudem sehen wir die Gestensteuerung von Android Q. Mir reicht das jedenfalls, um diesem Leak glauben zu können. Selbst wenn es nur ein Dummy wäre, kann man so einen guten Eindruck vom Google Pixel 4 bekommen. Update: Nein, es ist kein Foto gewesen, sondern nur verdammt gute Arbeit von einem bekannten Grafiker:

Jonas Daehnert

Pixel 4: Neuer Leak stimmt überein

Zum Vergleich habe ich folgend eines der Renderings eingebunden, die in der Regel auf Informationen beruhen, die sehr nah an den echten Geräten dran sind. In meinen Augen passt das so weit, das Foto stimmt damit überein. Deutlicher wird allerdings, wie sehr die große Hauptkamera über das Gehäuse hinausragt.

Google soll die neuen Pixel-Smartphones erst im Oktober zeigen, doch schon im Vorjahr war auch das Pixel 3 viele Monate vor der Präsentation aufgetaucht. Folgt nun ein neuer Leak-Hagel?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.