Google spendierte seinem Pixel 5 mit dem letzten Feature-Drop eine neue Funktion, mit der das Android-Smartphone in professionellen Unterwasser-Gehäusen von Kraken Sports nutzbar ist. Damit können Taucher das Smartphone mit in die Unterwasserwelten nehmen und wirklich starke Aufnahmen machen. Jetzt hat Google ein paar Aufnahmen mit uns geteilt.

Nicht ganz so lustig ist der hiesige Preis für das Kraken Sports Smart Housing Pro, da etwa bei Amazon über 500 Euro fällig werden. Aber einen echten Taucher kann das nicht vom Kauf abhalten, oder? Jedenfalls gibt es ein paar erste Beispielaufnahmen, die nach Angaben von Google aus dem Pixel 5 in Zusammenhang mit dem angesprochenen Gehäuse stehen.

Google macht jetzt Fotos unter Wasser

Mir gefällt die Klarheit der Aufnahmen, obwohl sie unter Wasser entstanden sind und die Kamera durch ein weiteres Glas blicken muss. Da hat man direkt Bock auf Urlaub, aber das ist ja noch ne Weile nicht so früh wie früher möglich.

Google Pixel 3, 3a, 4, 4a und 5: Neues Mega-Update mit 14 Neuerungen und Verbesserungen

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.