Es herrscht weltweit ein Mangel an Computerchips, der Hersteller von Smartphones, Autos und anderen Geräten betrifft. Zu den populären Namen gehören Samsung, die besonders beim Bezug fremder Chipsätze zunehmend in Bedrängnis geraten. Das betrifft etwa die neuen Smartphones der A-Reihe mit den Qualcomm-Prozessoren Snapdragon 720G und 750G. Die aktuelle Mittelklasse ist betroffen und darunter scheint auch Google schon heute zu leiden.

Google hat nun schon vor Wochen ein verspätetes Pixel 5a vermeldet, das sehr wahrscheinlich einen Qualcomm-Chipsatz besitzen soll. Außerdem sei der Marktstart auf nur noch zwei Länder begrenzt. Google hat hierfür keinen Grund explizit genannt. Der weltweite Chipmangel scheint aber eine ganz eklatante Rolle dabei zu spielen. Google ist der einzige der zahlreichen Hersteller, der schon vor Marktstart drastische Konsequenzen zieht.

Google Pixel 6 profitiert von erstem Google-Chip möglicherweise auf mehreren Ebenen

Mindestens eins der neuen Google-Smartphones könnte davon nicht betroffen sein, denn es hat anders als seine Vorgänger keinen Qualcomm-Prozessor. Stattdessen soll im Pixel 6 erstmals ein hauseigener Chip von „Google Silicon“ stecken, den der Konzern gemeinsam mit Samsung entwickelt. Google kann nicht nur Hardware und Software besser aufeinander abstimmen, sondern geht womöglich auch Lieferproblemen aus dem Weg.

Schon seit einigen Monaten scheint besonders bei Qualcomm der Mangel groß zu sein und die Konkurrenz konnte nach Verkaufszahlen sogar vorbeiziehen. Da entwickelt sich wohl eine handfeste Krise, welche die Kunden von Qualcomm umdenken lassen könnte. Andere Faktoren sind da zusätzlich für uns interessant, wie zum Beispiel die nach wie vor nicht ausgebaute Update-Garantie, bei der die meisten Hersteller zu sehr an Qualcomm gebunden sind.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Absolut unnötiger Artikel meiner Meinung nach – auch nicht der erste – und bietet null neue Informationen oder sonstigen Mehrwert. Das ist pure Spekulation ohne Grundlage und Info-Recycling. Zum Teil gibt es hier gute Artikel über das Google Pixel 6 aber der Autor schlachtet das Thema, meiner Meinung nach, hier einfach nur noch aus.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.