Google hat sein Pixel 6 zwar noch nicht vorgestellt, das neue Design ist allerdings schon bekannt. Jedenfalls dann, wenn der Leak von vor ein paar Tagen richtig ist. Daran gibt es berechtigte Zweifel, doch diese lassen wir jetzt mal links liegen. Viel interessanter finde ich hingegen, wie die potenziellen Käufer eigentlich zu dieser drastischen Veränderung stehen, die das Pixel 6 im Vergleich zum Pixel 5 mitbringen würde.

„It looks like a Nexus 6P and a Pixel 2XL had a baby.“

Ich titelte zum Leak mit Absicht, dass das Design „hässlich“ wäre. Und auch ein paar Tage später bin ich noch kein Fan. Ganz im Gegenteil. Ich bin eher ein Fan der Schlichtheit der letzten Generationen. Aber wie natürlich korrekt erkannt wurde, ist das alles eine Frage des Geschmacks und darüber kann man nicht streiten. Ich sehe nämlich auch sonst eher andere Meinungen als die meine. Manchen gefallen besonders die „Nexus 6P Vibes“, die beim Pixel 6 mitschwingen.

„Wow. Das ist anders, aber auf eine schöne Weise“

In der Regel finden die Leute das neue Design gut, weil es im Vergleich zu anderen Geräten so einzigartig wirkt. Weniger Freunde bereitet der wahrscheinlich sehr große Kamerabuckel, das kam schon beim Xiaomi Mi 11 Ultra nicht gut an. Außerm herrscht Unmut über die mögliche Streichung des Fingerabdrucksensors an der Rückseite, der für eine Generation (Pixel 4) weg war, mit dem Pixel 5 wiederkam und jetzt wieder verschwinden soll.

„Es ist einzigartig, sehr einzigartig, aber ich sehe den Reiz.“

Zum Vergleich zwei weitere Bilder, die einmal das Nexus 6P zeigen und auch noch das aktuelle Pixel 5:

Google scheint einen kompletten Rundumschlag zu planen

Es ist ganz offensichtlich, dass das von Front Page Tech geleakte Design absolut gar nichts mit den Pixel-Smartphones der letzten Jahre zu tun hat. Dafür geht man mit ein paar älteren Designmerkmalen in eine komplett neue Zukunft. Das ist eher untypisch für Google, so ein großer Umbau. Dafür passt er ins Bild, da außerdem nach einigen Jahren die Kamera drastisch überarbeitet werden soll und man Qualcomm den Rücken kehrt.

Ich hatte mit einem derart radikalen Umbau vor ein paar Monaten noch nicht gerechnet.

reddit 1/2, Android Police

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

10 Kommentare

  1. Jeder wie er mag, mir gefällt es tatsächlich nicht besonders. Ich mag das auch noch nicht so richtig glauben denn das sieht irgendwie nicht nach „Google“ aus. Das Two-Tone Design mag ich, aber den Rest irgendwie nicht.

  2. Hässlich finden und „dissen“, der Clicks wegen. Eine Seuche, auch bei YouToubern.

    JEDES Design abseits des allgegenwärtigen Einheitsbreis muss begrüßt werden. Gut so, Google!

    #teampixel

    1. Apple (mit Web OS von Palm), ist für mich sehr langweilig geworden. Allein die IPhone 13er News Beiträge sind peinlich. Ich fand die Zeit der Smartphone Anfänge schön. Nun bin ich aber auch schon etwas älter und stelle fest, dass das ganze Thema unglaublich langweilig geworden ist. Dark Mode,… Das hatten meine Rechner in den 80ern auch ;-) Was soll das Gerät den alles können? Und was nutzt man dann? Vom Gefühl her kaufe ich das Pixel 6XL. Ich hatte das Pixel 4. Echt cool…. Und auch fast alle anderen Geräte von den gängigen Herstellern. Windows Mobile war sehr gut. Ach, da fehlte ja die Werbung. Und überhaupt. Was für ein dumme Zeit.

  3. Einwandfrei! Frischer Wind im Handy Markt. Schon das erste Google Handy war super. Wenn man jetzt mal bei Apple schaut, findet man das WebOS, und die NFC Tags sind ja wohl so alt, dass die junge Generation den Apple Kram für nagelneu hält. Ich habe nichts gegen Apple. Ich nutze beide Systeme, jedoch ist für mich Apple langweilig geworden. Immer die gleichen Sprüche. Google hält sich dezent bedeckt. Schon bei dem Pixel 6, hat man es nicht für nötig gehalten die Features zu publizieren. Erst nach und nach kam man dahinter, dass es nicht wasserscheu ist, und auch ohne Kabel geladen werden kann.

  4. Meinen Geschmack trifft Google damit leider auch nicht, da fand ich das 5er besser. Aber erstmal abwarten, ob es wirklich so auf den Markt kommt ;)

  5. Geschmack ist und bleibt ja unterschiedlich und das soll auch so bleiben. Meinen trifft das Pixel 6 leider überhaupt nicht. Mir hat das Schlichte aber wertige Design des Pixel 3 und 5 dagegen, sehr gut gefallen.

  6. Kann auf der Rückseite keinen Fingerabdrucksensor erkennen. Hoffe, der ist nicht auch ins Display gewandert oder gar nicht mehr vorhanden. Fand den immer super auf der Rückseite. Ansonsten gefällt mir das Design, solange diese Erhebung, wo die Kameras sitzen, nicht zu sehr stört in der Hosentasche…

  7. Ich bin seit Anfang an dabei und hab bis zum 4XL jedes Gerät gekauft, als ich dann bei einem von Vodafone schlecht reparierten 4XL tauschgerät einen Wasserschaden hätte bin ich auf die 4a Variante umgestiegen.
    Fakt ist dass alle Geräte schön warm und alle waren von Anfang an in Schnösel Plastikhüllen gesteckt sodass man vom Design recht wenig gesehen hat…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.