Google bringt im nächsten Jahr auch wieder ein Mittelklasse-Smartphone für voraussichtlich unter 500 Euro an den Start. Jetzt zeigen Bilder das neue Gerät schon Monate vorher.

Hinter den Kulissen arbeitet Google bereits am nächsten Pixel-Smartphone und es soll ein komplett neues Design bekommen. Jedenfalls mit Blick auf die bisherigen a-Modelle, zumal sich Pixel 4a, 4a 5G und 5a sehr ähnlich sahen. Anders soll es beim Pixel 6a sein, das wohl die aktuelle Designsprache von Pixel 6 und Pixel 6 Pro erben wird. Das weiß eine vertrauenswürdige Quelle (Onleaks via 91mobiles), die ihre vorliegenden Informationen in realitätsnahe Grafiken gepackt hat.

Google verbaut kompaktes Display mit 6,2 Zoll

Es ist zwar deutlich größer als ein Pixel 4a, aber auch deutlich kürzer als das reguläre Pixel 6. Google soll ein flaches OLED-Display mit 6,2 Zoll Bilddiagonale mit integriertem Fingerabdrucksensor verbauen und hinten dran eine doppelte Kamera. Es ist aber nicht bekannt, ob die Kamera einfach das Setup der letzten Jahre (Pixel 5, etc.) ist. Auch zur sonstigen internen Hardware gibt es bis hierhin noch keine der spannenden Details.

via Onleaks
via Onleaks
via Onleaks

Google Pixel 6a: Design im Video

Na, was sagt ihr – wäre das Pixel 6a für euch zum richtigen Preis das richtige Smartphone?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Google übernimmt die Rolle von Sony wie es aussieht. Der Markt für kompakt Handy ist groß,nur schade das niemand Sonys kompakte kauft sondern Google das Rad neu erfinden will…

    1. Ich habe die kompakten Smartphones von Sony vor Jahren gerne genutzt, bin dann aber bei meinem Pixel 3 hängen geblieben, da mir die Update-Politik von Sony (spät oder gar nicht) auf Dauer missfiel.
      Ein kompaktes Pixel (6A) wäre für mich genau das richtige, da die Pixel 6-Reihe ansonsten sehr, sehr groß gewachsen ist…was für mich vollkommen unverständlich ist

  2. Hi,
    habe aktuell ein Pixel 4a und bin restlos zufrieden.
    Würde mir auch das 5a zulegen, wenn es in Deutschland verfügbar wäre.
    Wenn das 6a von der Größe so etwa an das 4a5g rankommt ist es für mich
    auf jeden Fall eine Option. Das Pixel 6 ist mir zu groß.

  3. Also ich kann Google auch nicht verstehen,dass man ein Gerät mit 6,4″ & 6,7″ auf den Markt bringt?Da ist für mich der Größenunterschied zu gering und bisher sind sie meiner Meinung nach immer gut gefahren mit einem kleinen und einem großen Pixel.Ich würde mir das Pixel 6a mit der Kamera vom Pixel 6pro und dem aktuellen Tensor wünschen,das Gerät würde ich sofort kaufen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.